Neue Konkurrenz am Geocaching Himmel?

Garmins neue Geocaching Plattform?

Garmin scheint eine Konkurrenz Plattform für das Geocaching zu installieren. Seit Wochen halten sich hartnäckige Gerüchte das der Navigation- und GPS mobile Hersteller nun den Geocachern eine alternative Plattform bieten will in Konkurrenz zum großen Portal Geocaching.com und den freien Geocaching Portalen. Vor einigen Wochen war die neue Garmin Plattform ganz kurz Online so das findige Blogger bereits einen ganz kurzen Blick draufwerfen konnten. So war es bereits möglich Registrierungen und Cache-Veröffentlichen einzustellen und auch die Grundfunktionen funktionierten. Der eigene Import von GPX Daten war ebenso möglich wie auch das eintragen der Cache Funde. Nachdem die Seite wieder Offline ging beglückte eine einfarbige Seite von www.opencaching.com. Seit kurzem erblickt nun in diese sterile Webseite ein blaues Eichhörnchen von der Seite aus herein. Gerüchte zu Folge soll die neue Plattform kurz vor dem offiziellen Start stehen. Als Datum wird der 6. Dezember 2010 genannt. Wird es eine Bereicherung sein für die Geocaching Fans oder müssen wir uns darauf einstellen das es zum Kampf um die „Kundschaft“ kommt? Was waren das noch für Zeiten als das Thema Geocaching so interessant war wie die Wettervorhersage. Die meisten wussten nichts anzufangen mit dem Thema. Das hat sich nun aber im laufe der Jahre geändert und immer wieder berichten Medien über das Phänomen Geocaching. Das Interesse stieß nun auf einer breiteren Basis und es wurde „Hipp“ ein Geocacher zu sein. Das weckt natürlich Begehrlichkeiten um von dem großen Potenzial der Geocacher zu partizipieren. Denn ein Geocacher braucht ein GPS Gerät, entsprechende Utensilien und jede Menge Merchandising. Dort investiert man viel und zahlreich.  Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Das ist das gute. Das schlechte daran ist aber wenn das Hauptziel des Geocaching darunter leiden sollte. Denn wenn man Caches in unmittelbare Nähe zu hauf versteckt, weil man halt bei der jeweiligen Plattform ist, dann wird das Suchen von Dosen eine noch weitaus größere Herausforderung. Was wenn man plötzlich eine Dose findet die aber auf einer anderen Plattform gelistet ist? Macht der normale Geocacher das mit und schwimmt in der Überflutung an Dosen einfach mit? Man darf gespannt sein was herauskommt wenn die Garmin Seite www.opencaching.com seine Pforten öffnet.


wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Arbeiten an Weihnachten – Mit diesen 5 Tipps kommen Sie in Weihnachtsstimmung
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Stadlerwürmli statt Vorhänglizug
wallpaper-1019588
Der Klassiker: Kranz aus Hortensie und Fetter Henne
wallpaper-1019588
Italienische Antipasti aus dem Ofen
wallpaper-1019588
Costa Dorada: schönes Wetter in der Ardèche-Schlucht