Neue Handgepäckrichtlinie bei Ryanair

Neue Handgepäckrichtlinie bei Ryanair

Ryanair hat seine Handgepäckrichtlinie am gestrigen Donnerstag (01.11.2018) aktualisiert, so dass der Passagier von nun an 25 Euro zahlen muss, wenn er mit einem Paket, das nicht unter den Vordersitz passt, am Flugsteig erscheint.

Dies wird auf der Website vermerkt, wo Ryanair erklärt, dass seine Kunden seit dem 1. November nur noch „ein kleines Stück persönliches Gepäck an Bord mitnehmen dürfen (maximale Abmessungen: 40x20x25 Zentimeter)“, das unter den Vordersitz passen muss.

Neue Handgepäckrichtlinie Ryanair

Wenn der Passagier bei der Ankunft am Flugsteig ein zweites oder ein einzelnes Stück, aber größer als die angegebene Größe mitnimmt, wird eine Gebühr von 25 Euro erhoben.

Die irische Fluggesellschaft berichtete am Donnerstag, dass der erste Tag der neuen Richtlinie zur Erhebung von Gebühren für Handgepäck in Flugzeugen „gut funktioniert“ und den Boarding-Prozess „beschleunigt“.

Um an Bord des Fluges ein Handgepäck von zehn Kilogramm und Standardmaßen (55x40x20cm) zusätzlich zur Handtasche mitnehmen zu können, muss der Kunde bei der Reservierung die Priority Boarding Option wählen, die sechs Euro kostet.

Die andere Alternative zum Reisen mit einer Handgepäck-Tasche ist die Zahlung von acht Euro bei der Buchung des Tickets ohne Priorität, obwohl der Passagier es an den Flughafenschaltern einchecken und dann an den Gepäckbändern am Zielort abholen muss.

Wenn Sie beim Online-Kauf Ihres Tickets keine dieser Optionen wählen, kann der Kunde dies später tun – bis zu 40 Minuten vor Abflugzeit des Fluges – aber es kostet zehn Euro, während, wenn Sie am Flughafen auftauchen, ohne in einem dieser Fälle abgefertigt zu haben, dieser Betrag auf 25 Euro steigt.

Ryanair hat anerkannt, dass der Priority Boarding Service ein Limit von 95 Kunden pro Flug hat, so dass der Rest des Tickets, mehr als die Hälfte, acht Euro zahlen muss, wenn Sie eine Handgepäck-Tasche mitnehmen wollen.

Die italienische Wettbewerbsbehörde hat gestern mitgeteilt, dass sie es den Billigfluggesellschaften Ryanair und Wizz Air nicht erlauben wird, ihren Kunden einen Zuschlag für Handgepäck in der Kabine zu berechnen.

Neue Handgepäckrichtlinie bei RyanairDiesen Beitrag / Angebot bewerten

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
Classic Cantabile WS-10SB-CE Westerngitarre Testbericht
wallpaper-1019588
Gartenmöbel aus Holz – Kaufkriterien und Test
wallpaper-1019588
Gartenmöbel Alu im Test
wallpaper-1019588
Gartenmöbel Auflagen: Ultimativer Preisvergleich