Neue Ankündigungen für Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes

Von Nici am 28.08.14, 15:33

disney_infinityHeute hat Disney Interactive angekündigt, dass Hiro und Baymax aus dem kommenden, actiongeladenen Disney Animationsfilm “Baymax – Riesiges Robowabohu” die Toybox von Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes erobern werden. Die Spieler können Hiros geistige Kräfte und Baymax‘ Superstärke einsetzen, sowie Hunderte von Gegenständen, Orten, Requisiten, Vehikeln und vieles mehr aus den Disney- und Marvel-Universen, um mit ihrer Vorstellungskraft völlig neue Abenteuer zu schaffen.

Wichtige Highlights:

  • Hiro: Aus dem Herzen von San Fransokyo kommt das Robotik-Wunderkind Hiro Hamada, der Schöpfer von „Baymax”, direkt in die Toybox 2.0. Der Erfinder der geistgesteuerten Microbots nutzt sein Hirn als mächtigste aller Waffen.
  • Baymax: Es gibt keinen Roboter, der besser für die Toybox von Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes geeignet wäre, als der übergroße, aufblasbare Baymax. Trotz seiner soften, liebenswerten Seite, hat dieser Roboter definitiv einen harten Panzer. Mit seinen Kung Fu-Techniken kann er selbst gefährlichste Gegner abwehren. Seine Raketenfaust, überlegene Stärke und seine Flugkünste sind unerreicht.

Zusätzlich wird es eine “Baymax”-Eiskapsel-Bonusmünze geben, mit deren Hilfe die Spieler eine eisige Wolke erzeugen können, die die  Gegner an Ort und Stelle einfriert.

Disney Infinity 2.0 ist ab 12 Jahren freigegeben. Weitere Disney- und Marvel-Figuren werden in den kommenden Monaten angekündigt.

Außerdem hat der bekannte Miniatur-Fotograf Kurt Moses (Un Petit Monde) ein Projekt ins Leben gerufen, das die beliebten Disney Infinity Figuren in vertrauten Szenen zeigt – jedoch an ungewöhnlichen Orten.

Die Bilder zeigen Nahaufnahmen der Figuren, die Disney-Fans sofort einordnen können – sowie eine Totale, die den wirklichen Ort der Aufnahme enthüllt. So sieht man Mister Incredible bei der Autowäsche, Merida aus „Merida – Legende der Highlands“ begegnet einem Bären im Wald, und Cars-Liebling Lightning McQueen samt Holly Shiftwell begeben sich auf eine Verfolgungsjagd in den Straßen New Yorks.

Kurt Moses erläutert: „Ich war immer von Miniaturfotografie fasziniert, und liebe es, unerwartete Bilder zu produzieren, in dem ich die Miniaturen außerhalb der Grenzen ihrer natürlichen ‚Lebensräume‘ fotografiere. Als ich die Disney Infinity Figuren sah, war ich davon fasziniert, wie die physischen Spielzeuge in die digitale Welt des Spiels übergehen und es den Spielern gestatten, ihre eigenen Geschichten und Welten zu erschaffen. Das wollte ich in meinen Fotografien widerspiegeln. Ich wollte Bilder schaffen, die den Betrachter überraschen – und begeistern, wenn er die Figuren kennt. Die große Vielfalt an Disney Filmen hat es mir gestattet, Szenen zu schaffen, zu denen das Publikum einen Bezug hat, den es bei anderen Figuren nicht gibt.”

Kurt Moses setzte Fischaugenlinsen und geringe Tiefenschärfe ein, wodurch er die Charaktere klar abbildet und vor unscharfe, nahezu verträumte Hintergründe stellt. Zusammen mit seiner Frau reiste er durch die Vereinigten Staaten, um die perfekte Umgebung für jede Szene zu finden, wobei Faktoren wie Winkel, Licht, Hintergrund und Arrangement beachtet wurden.

Neue Ankündigungen für Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes

Redakteur Nici

Pressemitteilung Kategorien: iOS, PC, Playstation 4, Playstation3, Wii U, Xbox One, Xbox360 Tags: Adventure, Disney, Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes, iOS, Marvel, Pc, Playstation 3, Playstation 4, Wii U, Xbox 360, Xbox One

wallpaper-1019588
93. Stück: Kinojahresrückblick 2018 – der größte Schrott
wallpaper-1019588
„Time to Say Goodbye“: Die letzte Fahrt der 90 Jahre alten Pendelbahn auf die Mariazeller Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Attack on Titan ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Kuschlige Gefährten fürs Leben von Freia Dolls + Verlosung
wallpaper-1019588
BATS: Natürliche Härte
wallpaper-1019588
Drahla: Nur keine Angst
wallpaper-1019588
Richtige Bildergrößen für WordPress Webseiten finden
wallpaper-1019588
„Ich stecke im falschen Leben fest“, sagte die Frau im Coaching.