Netflixs “Daredevil” wird sein rotes Teufelskostüm bekommen

comicscontinuum hat einen genaueren Blick auf das Kostüm von Daredevil in der kommenden Netflix-Serie geworfen. Bisher haben wir in allen Bildern und Trailern lediglich ein schwarzes, selbst gemachtes Kostüm gesehen, dass den Mann ohne Angst nicht wie den typischen aussehen lässt, den wir aus den Comics und einer unschönen Verfilmung mit Ben Affleck in der Hauptrolle kennen. Aber es sei Entwarnung gegeben. Das Kostüm wird sich im Verlauf entwickeln und irgendwann das coole, rote Teufelsoutfit sein, dass Daredevil so aussehen lässt, wie wir ihn kennen.

Zum Start der ersten 13 Episoden von Daredevil auf Netflix wird der Vigilant ein komplett schwarzes Kostüm tragen. Eine Entscheidung die schon früh in der Entwicklung der Serie getroffen wurde, wie Joe Quesada, Marvels Chief Creative Officer und ehemaliger Daredevil-Comiczeichner erklärt.

We had to come up with a logic for it. It was a delicate balance, because the stories we're telling are so real-world. Matt starts out in a homemade outfit that develops slowly. As he starts getting the crap kicked out of him on the streets, he adds padding little by little.

Der ausführende Produzent und Head of Television bei Marvel, Jeph Loeb, fügt dem hinzu, dass es mehr wie eine Uniform als wie ein Kostüm aussehen sollte.

We needed to be able to make sure that it looked not like a, but a uniform.

Am besten lässt man die Kostümdesignerin der Show zu Wort kommen. Stephanie Maslansky hat über das Outfit von Daredevil folgendes zu sagen.

There was definitely a history and mythology that needed to be adhered to, but it also had to seem authentic. It needed to be made of things that anyone could buy on the street, on the Internet or in an army-navy store. We wanted something that looked militaristic and functional, but also dramatic and sexy. It was really tricky to make it both be practical and look, as Joe Quesada likes to say, 'really bad-ass.'

Derweil weist Steven S. DeKnight, ebenfalls ausführender Produzent und Showrunner von Daredevil auf den Einfluss von Frank Millers Comic Man Without Fear hin, eine frühe Inkarnation Daredevils, in der er ebenfalls eine eher spärliches, schwarze Maskierung trägt.

He always wore a black mask that was tied in the back. We went through a lot of different versions and did a lot of R&D before settling on something. If you watch very closely, you'll see the outfit evolve subtly into what we call the black ninja suit. The mask changes. He starts wearing protective pads. Eventually it morphs into the classic suit, because he wouldn't be Daredevil without it. Getting there is part of the fun.

Daredevil wird ab dem 10. April dieses Jahres auf Netflix zu sehen sein. Seid ihr dabei wenn Daredevil in New Yorks Hell's Kitchen in Aktion tritt? Was erwartet ihr euch von der Serie? Hinterlasst euren Kommentar!


wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket
wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2E kann bestellt werden