Netflix vs. Amazon Prime Video – Serien-Junkies aufgepasst!

Hallo,mein Name ist Jessy und ich bin ein Serien – Junkie. Deshalb mag ich die Streamingangebote die es seit einiger Zeit im Netz gibt. Aber welches ist das Beste? Welches ist wirklich zu empfehlen? Ist es Watchever, Netflix, Amazon Prime Video, Maxdome?! Anbieter gibt es viele, wir haben einige auch ausprobiert und heute soll es um Netflix und Amazon PrimeVideo gehen. 

Das Angebot

Sowohl Netflix, als auch Amazon Prime Video bieten eine Menge an Serien, Filmen und Dokumentationen an. Das Angebot gleicht sich in einigen Teilen, in anderen unterscheidet es sich durch Exklusiv-Angebote. So produzieren beide eigene Serien. Aber: Die Auswahl ist wirklich riesig. Ich versuche einen kleinen groben Überblick zu geben:

Netflix – Aktuelle Serien

  • Breaking Bad – Alle Staffeln
  • Lie to me – 3 Staffeln
  • Arrow – 2 Staffeln
  • Sons of Anarchy – 5 Staffeln
  • The Walking Dead – 4 Staffeln

Netflix – Filme – Der Hobbit Teil 1 + 2, Dark Shadows, Das Parfum, Kriegerin

Amazon Prime – Aktuelle Serien

  • The Vampire Diaries – 5 Staffeln
  • Two Broke Girls – 3 Staffeln
  • Downton Abbey – 4 Staffeln
  • Homeland – 3 Staffeln
  • The Big Bang Theory – 7 Staffeln

Amazon Prime – Filme – Verblendung, Inception, Ziemlich beste Freunde, Ich unverbesserlich

Die Preise

Netflix: 7,99 € / mtl. bei einem Gerät zur Nutzung und 8,99 €/mtl. bei zwei Geräten und 11,99 €/mtl. bei vier Geräten. Bei mehreren Geräten kann Netflix dann zeitgleich von allen Geräten aus genutzt werden.

Amazon Prime Video: Es gibt hier zwei Möglichkeiten: Die Prime Mitgliedschaft für 49,00 € / Jahr (24,00 €/ Jahr für Studenten) (incl. Prime (kostenloser)-Versand, Zugang zu Amazon Prime Music, Kindle-Bücherei und einer Cloud für Bilder und Co. u.v.m.) oder aber für 7,99 € / mtl. bei einem nutzbaren Gerät.

Die Streaming Möglichkeiten

Netflix – Pc, Laptop, Tablet, Smartphone, Google Chromecast, Smart TV, Amazon Fire, Apple TV, Spielekonsolen u.s.w.

Amazon Prime – Pc, Laptop, Tablet, Smartphone, Smart TV, Amazon Fire,Spielekonsolen u.s.w.

Netflix vs. Amazon Prime aus unserer Sicht

Vielleicht einmal vorab unsere „Geräte-Situation“: Wir haben einen Samsung Smart TV im Wohnzimmer, einen älteren Panasonic LED TV im Schlafzimmer mit Google Chromecast und natürlich einen Mac, MacBook, Table und Smartphone. Bis auf den Panasonic TV funktionieren beide Anbieter auf allen Geräten.

Hier ein kleiner Vergleich der optischen Darstellung auf dem Samsung Smart TV:

Amazon Prime Video auf dem TV

Amazon Prime Video auf dem TV

Amazon Prime ist gut relativ gut aufgebaut, die Unterteilungen sind erkennbar und man findet eigentlich auch alles schnell. Auch bei der Auswahl einzelner Folgen ist die Übersicht gut, kleine Zusammenfassung jeweils incl.

Netflix auf dem TV

Netflix auf dem TV

Netflix ist ebenfalls gut aufgebaut, man kann hier einfach runter scrollen. Auch hier werden die einzelnen Folgen angezeigt und eine kleine Zusammenfassung gibt es auch.

Auf dem Smartphone sieht der Aufbau so aus:

Amazon Prime Video auf dem iPhone

Amazon Prime Video auf dem iPhone

Netflix auf dem iPhone

Netflix auf dem iPhone

Es läuft alles sehr flüssig, das Streamen ruckelt nicht (das kennen wir auch anders) und der Ton ist gut.

Vom Aufbau sind beide Anbieter in Ordnung. Klar, man gewöhnt sich schnell an die Handhabung und es ist reine Geschmacksache. Allerdings haben beide auch Vor- und Nachteile.

Die Vor- und Nachteile von Netflix 

  • Zeitgleiche Nutzung auf verschiedenen Geräten
  • Hohe Qualität sowohl bei Bild als auch Ton
  • Gute Übersicht über Filme, Serien und Dokumentationen
  • Netflix „merkt“ sich wo man stehen geblieben ist und spielt bei der nächsten Nutzung ab dieser Stelle weiter
  • Aktuelles Angebot an Filmen und Serien
  • Klassiker sind hier ebenso zu finden
  • Alle Angebote sind im Preis inbegriffen
  • Kompatibel mit Chromecast
  • Bei Serien startet die nächste Folge automatisch
  • Eigenproduktionen
  • Bei manchen Serien kommt pro Woche nur eine Folge
  • Hinkt manchmal hinterher was neue Staffeln betrifft
  • Kein Offline-Modus

Die Vor- und Nachteile von Amazon Prime 

  • Hohe Qualität bei Bild und Ton
  • Gute Auswahl was Filme und Serien betrifft
  • Offline Modus (Man kann Filme und Serien runterladen und offline gucken, praktisch für unterwegs)
  • Klassiker sind einige zu finden
  • Extrakosten wenn man neuere Staffeln von Serien oder Filme gucken möchte
  • Nicht kompatibel mit Chromecast
  • Nur was mit „Prime“ gekennzeichnet ist, ist auch im Abo drin – alles andere kostet extra
  • Eigenproduktionen

Bin ich ein Netflixer oder ein Primer?

Ich persönlich mag Netflix eher als Amazon Prime. Das hat damit zu tun, dass Netflix eine „aktuellere“ Auswahl hat und insbesondere meinen Seriengeschmack eher trifft. Außerdem finde ich es gut zeitgleich auf zwei verschiedenen Geräten Serien, Filme oder Dokus schauen zu können, manchmal schauen auch Ehepaare unterschiedliche Sachen 😉 Für 8,99 € / mtl. sind wir vollauf zufrieden mit den Angeboten. Wir können den Hobbit gucken, wir können uns eine Doku anschauen oder einfach eine Serie streamen – zusammen oder auf zwei Geräten. Ein Wermutstropfen hat Netflix aus meiner Sicht allerdings: Mir fehlt hier der Offline-Modus, gerade wenn man viel unterwegs ist, lohnt sich der immens.

Sowohl Netflix als auch Amazon Prime bieten eine 30 tägige Kostenlose Testmitgliedschaft an. So haben wir auch angefangen 😉

Wer Netflix testen möchte, der klicke hier -> http://www.netflix.com/

Wer Amazon Prime testen möchte, der klicke hier Amazon Prime

Welche Streaming nutzt ihr? Und warum?


wallpaper-1019588
Yoga mit Isabelle – Termine 2019
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Lütticher Waffeln
wallpaper-1019588
Hunderte enthauptete Schwangere
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER REPAS DE FAMILLE LE FILM CHEVALIERS DU FIEL GRATUITEMENT
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER JEUX SONIC X 01NET
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER DAOUDI 2007 MP3 GRATUITEMENT
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER DRIVERS IMPRIMANTE HP PHOTOSMART 5510 GRATUIT