Nena in Berlin

Am  22. April findet im Tempodrom von  Berlin das Konzert von der deutschen Pop-Sängerin Nena statt. Und wieder ist sie auf Tour, um mit Ihrem Publikum vereint zu sein und um ihren Fans ihre alten und neuen Songs vorzustellen.

nena berlin

Es ist erstaunlich,  Nena ist ohne auch  nur einmal zu scheitern drei Jahrzehnte auf der Bühne und überrascht uns  immer wieder mit ihrer Dynamik und ihrem Talent. Nebenbei ist sie auch noch Goldschmiedin, Schauspielerin, interessiert sich für die Erziehung und ist damit Gründungsmitglied der Neue Schule Hamburg.

Ihr  richtiger Name ist Gabriele Susanne Kerner und wurde 1960 in Hagen von  Nord Rhein Westfalen in Deutschland geboren, aber ihre Kindheit  verbrachte sie in der Stadt Breckerfeld. Ihren Künstlernamen hat sie ihren Eltern zu verdanken, diese nannten sie nach einem Spanien-Urlaub Nena, weil dort die Kinder   Nenes genannt werden. Obwohl  sie ihre Studien nie abgeschlossen hat, da sie die Schule vor ihrem Abschluss verlassen hatte, studierte sie anschließend Goldschmieder.

Ihre  Anfänge als Sänger begannen 1979 mit der Musikgruppe The Stripes von Hagen. Diese Gruppe hatte jedoch mit nur vier Singles begrenzen Erfolg und löste sich dann auf. 1981 zog sie mit ihrem Freund nach Berlin und dort fand sie die Gruppe mit der sie die komplette Musikgruppe von Nena bildete:  der Keyboarder Uwe Fahrenkrog-Petersen, der Gitarrist Carlo Karges und den Bass Jürgen Dehmel. Im folgenden Jahr veröffentlichten sie ihre erste Single only in Dreams die zu einem absoluten Erfolg führte, so dass sie  Aufsehen in den Musikläden erhielten.

Ihre  erste Single ging 1983 in den Verkauf und heißt 99 Luftballons, diese Single war später auch auf dem Album Nena enthalten. Das Lied war ein Hit und erreichte die Nr. 1 in Deutschland, sowohl auch deshalb, weil es ein Lied des Protestes gegen die Berliner Mauer und gegen den kalten Krieg war. Zudem wurde es in der deutschen Version  eines der besten verkauften Lieder in Neuseeland, Mexiko und Schweden. Sie erhielt den 2. Platz im American Billboard Hot 100 und  blieb fünf Wochen in den Top-Hits von Australien. In Norwegen war sie die  Nr. 4 in den musikalischen Rankings und mit ihren englischen Versionen erhielt sie den 1.Platz in den UK Singles Chart.

Mit diesem Erfolg hieß es dann, dass Nena die Sängerin ist, die es geschafft hat, mit nur einem Album zum Erfolg zu kommen. Das Thema des Liedes wurde von dem Gitarristen Carlo Karges geschrieben, die Idee erhielt er aus einem Konzert der Rolling Stones, wo sie eine Menge von großen Luftballons aufstiegen ließen und er sich vorstellte, wie sie selber über die Demokratische Republik Deutschland fliegen würden und die sowjetischen Armeen als offensive Objekte sehen könnten. Die Musik dazu komponierte Uwe Fahrenkrog-Petersen und der Text wurde in Deutsch gesungen, später schrieb Kevin McAlea den Song in Englisch um und erhielt den Namen 99 Red Balloons.

1987 löste sich die  Gruppe auf und Nena machte ihre Karriere als Solo-Künstlerin weiter. Sie brachte 16 Alben raus, von dem das letzte Album 2009 erschien.

Für weitere Informationen: http://www.tempodrom.de/nena_2012-04-22_20.html


wallpaper-1019588
Richtig lüften und Energie sparen: Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
[Comic] Stumptown [1]
wallpaper-1019588
Vor der Bürotür macht der Feiertagsstress nicht halt – Wie Sie helfen können
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Gigaset GX4 feiert Premiere