Nemos = Offshore-Windräder mit Wellenkraftwerk

Nemos steht für Nutzung des Energiepotenzials von Meereswellen in Offshore-Windparks zur Stromerzeugung.

Die so genannte Nemos-Anlage besteht aus Offshore-Windrädern und mit drei Seilen am Meeresgrund befestigten Schwimmkörpern. Durch Wellenkraft werden diese bewegt und übertragen die Energie über die Seile an einen Generator, der am Turm des Windrades befestigt ist.

Wellenkraft-Schwimmkörper und Offshore-Windrad - Quelle Nemos.org
Wellenkraft-Schwimmkörper und Offshore-Windrad © Nemos.org

Bisherige Wellenkraftwerke können nur maximal 50 Prozent der Wellenenergie in Strom umwandeln. Die Nemos-Anlage weise dagegen einen Wirkungsgrad von bis zu 80 Prozent auf. Zudem ist die Nemos-Konstruktion einfacher, so dass nur sehr geringe Materialkosten entstehen. Pro Offshore-Windrad können fünf Schwimmkörper befestigt werden und die von ihnen erzeugte Energie kann den Strombedarf von etwa 1.000 Haushalten decken.

Der Erfinder Jan Peckolt erhielt dafür den RWE Zukunftspreis 2011. Der Interesse in der Industrie ist groß, so dass der Aufbau einer Pilotanlage in der Nordsee für 2013/2014 avisiert wird.

Quelle: cleanenergy-project.de sowie Video unter Nemos.org


wallpaper-1019588
200 Jahre Karl Marx: Philosoph, Visionär und kein Marxist
wallpaper-1019588
Erfahrungen und Bewertung Hotel SBH Fuerteventura Playa
wallpaper-1019588
Schüßler Salze – Anwendung, Wirkung und mehr
wallpaper-1019588
Bald geht es wieder los mit dem Adventszauber bei „schon ausprobiert!?“
wallpaper-1019588
So funktioniert Abzocke; Lobbyverbände, Justiz und Politik im gemeinsamen Vorgehen und der Dieselfahrzeugbesitzer ist der Dumme
wallpaper-1019588
Glitterbox Radio Show 077: Gershon Jackson
wallpaper-1019588
Brandnooz-Box August 2018
wallpaper-1019588
Mein Herbst Outfit mit karierter Culotte, Blazer und Loafers