„Nele Maersk“ versaut Balearen-Gewässer

Am vergangenen Montag (07.09.2015) hat der Frachter „Nele Maersk“ in unmittelbarer Nähe von Menorca rund 35.000 Liter Öl „verloren“. Jetzt erwägt das Seeamt der Balearen eine empfindliche Bestrafung.

Man geht davon aus, oder besser gesagt man hofft dass der Treibstoff nicht auf die Küste Menorcas zutreibt, dennoch wird täglich mit Aufklärungsflugzeugen und von Schiffen aus der „Ölfleck“ beobachtet. Die spanische Seesicherheitsbehörde spricht davon dass es aufgrund der Ausbreitung unmöglich sei den Treibstoff abzusaugen.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Klingt gut
wallpaper-1019588
Raspberry Pi Temperatur im Jahresdurchschnitt 55,6 Grad Celsius (摄氏)
wallpaper-1019588
BAG: Rückzahlung von Sonderzuwendungen beim Ausscheiden zum 31. März des Folgejahres!
wallpaper-1019588
Sword Art Online-Marathon auf ProSieben MAXX
wallpaper-1019588
Architekten begutachten Gebäudeschäden in Comarca del Llevant
wallpaper-1019588
Blogtober Tag 16: Solo Travel – Die besten kostenlosen Apps zum allein Reisen
wallpaper-1019588
Pain du Soleil
wallpaper-1019588
Fluss überquert Fluss