Nektarinenkuchen vom Blech

Nektarinenkuchen vom Blech

Es musste mal wieder schnell gehen…deshalb haben wir auf unsere Vorräte zurück gegriffen.
Dafür haben wir sie, die Vorräte,  ja auch angelegt 🙂
Also, auf die Schnelle, aber trotzdem sehr lecker, ein Nektarinenkuchen vom Blech.

Zutaten für ein Backblech von 35 x 42 cm:

  • 250 g weiche Butter
  • 4 Eier, Gr. „L“
  • 190 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Dose Nektarinen; wir: 1 l-Glas selbst eingekochte Nektarinen

Zubereitung:

Nektarinen abtropfen lassen und in Spalten schneiden.

Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und bei mittlerer Geschwindigkeit (der Küchenmaschine…nicht der eigenen Geschwindigkeit 🙂 ) zu einem glatten Teig verrühren.

Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen und glatt streichen.

Die Nektarinenspalten darauf verteilen.

Im Backofen bei 160 Grad Umluft 40 Minuten backen.

Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Nektarinenkuchen vom Blech


wallpaper-1019588
Flugstunden für serpentesische Passagiere
wallpaper-1019588
Algarve: Bibbern wegen Kältewelle
wallpaper-1019588
Geheiminfiltration in unbequemer Nachbarschaft
wallpaper-1019588
Mediterraner Linsensalat
wallpaper-1019588
Extremisten im Bundestag: Michel Brandt (Die Linke)
wallpaper-1019588
color follows living | PAULMANN
wallpaper-1019588
Meine Island Reise-Essentials!
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Von manchen Buchreihen gibt es eine Comic-Version. Ist das etwas, das dich interessiert oder findest du es überflüssig?