NBA Legends: Chris Mullin

Chris Mullin ist für mich nach all den Jahren immer noch einer meiner Lieblingsspieler. Das liegt nicht nur daran, dass er u.a. für die Golden State Warriors gespielt hat, welche ich in jungen Jahren immer ganz toll fand. Nein, besonders in Erinnerung ist mir sein unglaublich lockeres Handgelenk geblieben. Es gibt meines Erachtens nur ganz, ganz wenige Spieler, die mit so einem unglaublichen Touch aufwarten können. Natürlich hat ihn auch die Tatsache, dass er ein Linkshänder war, zu etwas mehr Einzigartigkeit verholfen. Wenn man so ein wenig über Chris liest, weiß man vorher der aus Brooklyn-New York stammende Athlet seinen Touch hatte – Practice, Practice und noch mal Practice. Anscheinenend hat der Mann während seiner Highschool-Zeit wohl so einige Nächte im Gym verbracht. Geschadet hat es ihm offensichtlich nicht.

Chris Mullin holte 2 x Olympisches Gold

Ebenfalls herausragend ist die Tatsache, dass Chris ein Doppelolympiasieger ist. Er gewann 1984 in L.A. – als noch keine Profispieler erlaubt waren – mit einem Collegeteam und dann 1992 mit dem legendären US Dream Team in Barcelona. Zu einer NBA Meisterschaft hat es hingegen nie gereicht auch wenn er in einigen richtig guten Teams spielte. Ich nenn mal ein paar Mitspieler damals in Golden State: Latrell Sprewell, Chris Webber, Timmy Hardaway, Avery Johnson, B.J. Armstrong, Rony Seikaly oder auch Joe Smith. OMG das geht runter wie Öl. Wie auch immer, Chris ist einfach ein geiler Typ mit Killer Jump Shot…

 


wallpaper-1019588
"Leto" [RUS, F 2018]
wallpaper-1019588
Skrei, Linsen, Schalottensud
wallpaper-1019588
Der neue Jobradar ist hier – informieren Sie sich jetzt!
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Preview essence - Magical Mystical Me
wallpaper-1019588
Ecksofa Test 2019 | Vergleich der besten Ecksofas
wallpaper-1019588
DEUTSCHLAND schwächen? „KLIMAKRISE“ hilft!
wallpaper-1019588
Spice it up ! Essence Eyeshadow Palette - AMU