Nationalrat-Verkleinerung

Mein Einsparungsvorschlag durch Verkleinerung des Nationalrats!

Es werden nur jene Sessel im Nationalrat mit Abgeordneten besetzt,
die auch durch gültige Stimmen gewählt wurden.
Menschen, die nicht zur Wahl gegangen sind oder ungültig gewählt haben, deren Plätze bleiben frei.
Somit ist die Besetzung des Nationalrats ein wirkliches Abbild der Wählermeinung.
Zusätzlich könnte damit viel Steuergeld gespart werden.

Diese System sollte auch auf Landes- und Gemeindeebene angewendet werden.

Solange der undemokratische Clubzwang (der gewählte Abgeordnete vertritt nicht die Meinung des Wählers, sondern die der Parteiführung) besteht, genügt es überhaupt, nur einen bezahlten Vertreter jeder Partei ins Parlament zu schicken.


wallpaper-1019588
Neujahrsansprache 2018: Angela Merkel kritisiert die hemmungslose Geldgier der christlichen Kirchen
wallpaper-1019588
Der internationale J.R.R. Tolkien Day 2018
wallpaper-1019588
Grünkernsalat griechischer Art
wallpaper-1019588
Zeit für Liebe und Gefühl
wallpaper-1019588
L.O.V X HATICE
wallpaper-1019588
The Weekend Watch List: Halloween
wallpaper-1019588
[Werbung] Urban Decay Double Team Special Effect Colored Mascara Vice + CD Große Freiheit Deo-Spray
wallpaper-1019588
Mickey’s 90th Anniversary TIME TO SHINE MIT CATRICE: MICKEY MOUSE FEIERT 90. JUBILÄUM