NASCAR Sprint Cup: Testfahrten in Charlotte

NASCAR Testing - CharlotteNachdem vergangene Woche Testfahrten in Daytona stattfanden, zog es den Sprint Cup wieder zurück in die Heimat der NASCAR, nämlich nach Charlotte. Doch die Testtage fingen nicht wirklich gut an, denn der erste fiel gleich mal ins Wasser. Doch auch der Freitag war nicht wirklich besser. Regen, Schnee und Eis machten den Teams erneut zu schaffen, aber immerhin kam man etwas zum Fahren.

Erst zur Nachmittagssession war die Strecke einsatzbereit und so nahmen alle 33 Teams den Testbetrieb auf. Besonders viel passierte an diesem Testtag nicht. Aric Almirola beendete den Testtag mit 194.021 Meilen an der Spitze. Überraschend war jedoch, dass am Ende des Tages vier Ford Fusion an der Spitze zu finden waren. Auf Platz 5 folgte der beste Chevrolet mit Jimmie Johnson, gefolgt vom besten Toyota-Fahrer Mark Martin.

Alle Ford Teams scheinen also gut aufgestellt zu sein, allerdings darf man die Testfahrten auch nicht überbewerten. Die NASCAR nimmt die Fahrzeuge bei diesen Testfahrten nicht ab. Rein theoretisch könnten die Teams bei diesen also auch noch ein wenig tricksen, wobei man sich damit vermutlich auch keinen Gefallen tun würde.

Das komplette Ergebnis des Testtages findet ihr hier: Klick

NASCAR Testing - Charlotte
NASCAR Testing - Charlotte
NASCAR Testing - Charlotte
NASCAR Testing - Charlotte
NASCAR Testing - Charlotte
NASCAR Testing - Charlotte


wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?