Nächster Stop: Honduras

Jul 11, 2016 by in Tourismus

Honduras

love_outright_copan_aotw_0

love_outright_colonial_aotwNur knapp 12 Flugstunden von Berlin entfernt, eingebettet auf der mittelamerikanischen Landbrücke zwischen Karibik und Nordpazifik, befindet sich Honduras, das tropische Urlaubsparadies. Jedenfalls soll es das wieder werden, denn leider gehört das Land nicht nur zu den ärmsten Zentralamerikas, sondern ist auch eins der gefährlichsten der Welt. Nach Angaben der UNODC hatte Honduras 2012 die weltweit mit Abstand höchste Zahl an Tötungsdelikten pro Einwohner, betroffen sind besonders die Städte. Um den Tourismus etwas mehr zu fördern, der in den letzten Jahren sehr unter den tagtäglichen Meldungen über Morde, Überfälle, Vergewaltigungen, Einbrüche und Entführungen gelitten hat, wurde 4am Saatchi&Saatchi vom Instituto Hondureño de Turismo mit einer Imagekampagne beauftragt. Die Prints zu „Love outright“ allein sind schon sehr gut geworden, aber der hervorragende, bildgewaltige und gut geschnittene Clip setzt noch mal eins drauf. Also… auf nach Honduras.


wallpaper-1019588
Bernie Sanders – der revolutionäre Sozialdemokrat
wallpaper-1019588
Großes Wiesbachhorn: türkise Seen und ein sterbender Grat
wallpaper-1019588
Sehenswürdigkeiten in Laos – der Grund, warum man nach Laos reisen sollte
wallpaper-1019588
Arbeitslosenzahlen im August 2016 besser als im Vorjahr
wallpaper-1019588
Fimmelskram und eine Abendsonne
wallpaper-1019588
Welttag des Helikopters – World Helicopter Day 2017
wallpaper-1019588
Catrice „soleil d’été“ Limited Edition | Haul & Swatch
wallpaper-1019588
Die DIGA rund ums Inzlinger Wasserschloss