Nachsorge

Nachsorge
Mit Benefizplatten ist das immer so eine Sache, kurz nach dem kollektiven Entsetzen kann man sicher sein, dass Bono (ersetze durch: Bruce Springsteen, Sting, Gutmensch allg.) schon am passenden Sampler werkeln - so geschehen auch bei "Songs For Japan", der vor prominenter Beteiligung nur so strotzte und im Zuge des medialen Rummels all jenen, die einfach ein Lied zum Doppelalbum abdrückten, viel Aufmerksamkeit garantierte. Japan respektive Fukushima ist nun natürlich nicht mehr halb so interessant wie, sagen wir mal, die Eurokrise, der republikanische Präsidentschaftswahlkampf oder der aktuelle Gesundheitszustand von Jopi Heesters. Außer Fokus heißt natürlich nicht außer Gefahr, und so darf man die Platte, die nun Kazu Makino, Sängerin von Blonde Redhead, für Japan Society und Architecture for Humanity initiierte, getrost mal erwähnen. Unterschied 1: sie kommt nach dem publicitywirksamen Bohei, Unterschied 2: die Tracks, die sich u.a. von Deerhunter, den Liars, Pantha du Prince, John Maus, Four Tet und Interpol darauf finden, sind teilweise exklusive Ware - "We Are The Works In Progress" (Label: Asa Wa Kuru) heißt das Album und erscheint am 10. Januar 2012.

wallpaper-1019588
Gerösteter Gemüsesalat mit Bulgur und Haselnüsse
wallpaper-1019588
Mangaka kritisiert Umgang von Publishern mit illegalen Seiten
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Andächtiges Rind
wallpaper-1019588
OnePlus wird einer der ersten kommerziellen 5G-Smartphone-Hersteller weltweit sein
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: The Bland
wallpaper-1019588
HTC stellt Blockchain-Smartphone EXODUS 1 vor
wallpaper-1019588
Happy Birthday Stampin´Up! Alles Gute zum 30.! Und für dich heißt es sparen bis heute um 24.00 Uhr