Nachrichten vom 25. Juni 2013

Schweden - Arbeitsmarkt/Politik
Nachdem die bisherige Anzahl der Frauen in den Vorständen der Aktienunternehmen und den Führungsetagen der größeren Firmen weiterhin stagniert, obwohl von Seiten der Unternehmen seit Jahren eine Verbesserung versprochen wird, droht Finanzminister Anders Borg nun eine Frauenquote per Gesetz einzuführen, da es offensichtlich ist, dass Frauen weiterhin benachteiligt werden. Den Firmen scheint daher nur noch wenig Zeit zu bleiben um freiwillig einen guten Willen zu zeigen.
Schweden - Arbeitsmarkt
Die Gewerkschaften und die Arbeitgeber der Busfahrer haben sich nun, nachdem der Streik gestern erneut ausgedehnt wurde, zusammengesetzt und einen Dialog eingeleitet. Die Arbeitgeber sprachen von einem positiven Gespräch ohne jedoch mitzuteilen in welchen Fragen das Gespräch positiv war. Die Gewerkschaften sehen ebenfalls Fortschritte, geben jedoch bekannt, dass es noch zu keinen konkreten und akzeptablen Vorschlägen gekommen ist.
Schweden - Kriminalität
Die schwedische Polizei warnt dieses Jahr erneut vor Wegpiraten an den bedeutendsten Straßen Schwedens, wobei die Straftäter dieses Jahr sogar schon Fahrzeuge auf der Autobahn anhielten und sich nicht mehr nur auf Parkplätze und Landstraßen beschränken. Die Polizei rät allen, die im Sommer auf schwedischen Straßen unterwegs sind, auf keinen Fall anzuhalten wenn jemand durch Zeichen Hilfe erbittet oder sich nahezu vor ein Auto wirft um es zum Anhalten zu zwingen, da es sich in diesen Fällen fast immer um Wegpiraten handelt.
Schweden - Media
Das Verwaltungsgericht in Umeå hat gestern in erster Instanz festgestellt, dass allein der Besitz eines Computers dazu verpflichtet Fernsehgebühren zu entrichten, auch wenn der Computer nur beruflich oder zum Studium benutzt wird, da das Gerät den Empfang der öffentlichen Fernsehkanäle erlaubt. Auch wenn sich das Gericht noch nicht zu Tabletts und Smartphones ausgesprochen hat, so will sich die Einzugszentrale nun auch verstärkt auf die Jagd nach dessen Besitzern machen. Nach der Einzugszentrale spielt es für die Abgabepflicht auch keine Rolle ob die Internetverbindung einen Empfang überhaupt ermöglicht oder der staatliche Kanal vom Provider blockiert wurde, entscheident ist nur ob ein Gerät theoretisch den Fernsehempfang ermöglicht.

Schweden - Gesundheit

Nach den neuesten Zahlen ging die Anzahl der Frauen mit Brustkrebs innerhalb der letzten fünf Jahre in Schweden um 20 Prozent nach oben, was bedeutet, dass es sich nun jährlich bereits um 8000 Frauen handelt, die mit dieser Diagnose konfrontiert werden. Als einen der Gründe sehen die Ärzte, dass die Bevölkerung des Landes immer älter wird und daher auch die Häufigkeit aller Krankheiten ansteigt. Allerdings schließen die Mediziner auch nicht aus, dass eine veränderte Lebensart die Anzahl der Fälle ansteigen lässt.
Schweden - Sport
Sämtliche Sportverbände Schweden wollen es in einer gemeinsamen Aktion erreichen, dass die Olympischen Winterspiele des Jahres 2022 nach Schweden kommen und sind daher dabei einen entsprechenden Antrag auszuarbeiten. Gedanken machen dabei allerdings die Kosten, da die Sportverbände bereits heute mit Kosten von bis zu 20 Milliarden Kronen rechten, die nur zur Hälfte durch Einnahmen gedeckt werden können und daher eine staatliche Garantie von ebenfalls zehn Milliarden Kronen erfordern, dessen sinnvollen Einsatz man letztendlich dem Steuerzahler auf plausible Weise erklären muss. Ein Hindernis könnte allerdings auch das Olympische Komitee sein, das Schweden kaum in der Lage sieht ein entsprechendes Ereignis durchführen zu können.

Schweden - Gesellschaft

142 Personen, die wegen einem Wechsel ihres Geschlechts vom schwedischen Staat zur Zwangssterilisation gezwungen waren, fordern nun einen Schadenersatz in Höhe von insgesamt knapp 42 Millionen Kronen. Die Forderung wird insbesondere vom RFSL unterstützt, aber auch von anderen Organisation, die in der Sterilisation eine kränkende Diskriminierung sehen. Die Chancen eines Sieges sind relativ hoch, da bereits andere Gruppen, die früher zwangsweise sterilisiert wurden, mit ihren Forderungen Erfolg hatten. Mittlerweile wurde diese Forderung auch in Schweden abgeschafft.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Achtsamkeit
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Unwetter Foto mit Augenzwinkern aus Mariazell
wallpaper-1019588
Schwanger und erkältet – was nun?
wallpaper-1019588
Charity Walk & Run Herborn
wallpaper-1019588
HORST WEGENER – MALER 01/12 (Video / Crowdfunding-Kampagne)
wallpaper-1019588
Afrika mitten in Deutschland, das ausgerufene Ziel von Linksgrün