Nachrichten vom 20. November 2014

Schweden - Politik
Spätestens im Februar des kommenden Jahres will Energieminister Ibrahim Baylan eine Kommission zu Energiefragen einsetzen bei der nicht nur die unterschiedlichsten privaten Akteure eingeladen werden, sondern auch die Repräsentanten der oppositionellen Parteien um über die Zukunft der schwedischen Energie zu diskutieren. Schon heute ist jedoch klar, dass sich die Sozialdemokraten nicht gegen das bisherige Kernkraftprogramm stellen werden, sondern dieses als mögliche Lösung betrachten. Nach dem Minister geht es auch nicht für oder gegen die Kernkraft, sondern um die zukünftige garantierte Stromversorgung des Landes.
Schweden - Arbeitswelt
Nachdem sich die skandinavische Fluggesellschaft SAS nicht mit den schwedischen Gewerkschaften in Fragen des Erholungsraumes für Kabinenpersonal einigen konnte, wird die Gesellschaft zum Februar 2015 rund 100 schwedische Angestellte entlassen und das entsprechende Personal aus Norwegen einfliegen lassen. Das Problem entstand dadurch, dass SAS im Februar neue Flugzeuge einsetzen wird, die Kabinenpersonal kleinere Räume für die Entspannung bietet und die zudem über keine Türen mehr verfügen, eine Situation, die die schwedischen Gewerkschaften nicht akzeptieren.
Schweden - Unterricht
Auch wenn gesetzlich verankert ist, dass jede Schule schwachen Schülern Nachhilfe bieten muss, wird es auch im kommenden Jahr für die Mehrheit der Schüler diese Hilfe nicht geben. Die Regierung hat in ihrem Budget für Nachhilfe eine Summe von 15 Millionen Kronen vorgesehen, aber die Anträge von staatlichen Schulen, Privatschulen und Unternehmen, die auf Nachhilfe spezialisiert sind, gehen über rund 50 Millionen Kronen. Als Folge werden im kommenden Jahr daher nur jene Schulen unterstützt deren Leistungen am meisten zu wünschen lassen.
Schweden - Kriminalität
Nach der Reichskriminalpolizei ist der Import von Spice überwiegend auf eine organisierte Kriminalität zurückzuführen, die bandenmäßig organisiert ist. Nach Analyse der Internethändler haben nahezu alle Personen, die die Droge Spice verkaufen, eine Beziehung zu organisierter Kriminalität und sind der Polizei bereits früher aufgefallen. Spice, das in einer unbekannten Menge an unterschiedlichen Präparaten gehandelt wird, die teilweise als Narkotika eingestuft sind, kommt meist von China aus nach Europa um dann von dort aus weiterverteilt zu werden.
Schweden - Verkehr
Auch wenn die neue Ministerin für Infrastruktur, Anna Johansson, verspricht dass die schwedischen Züge diesen Winter rollen werden, so verwendet sie bei dieser Aussage sehr viele wenn und aber. Zum einen darf es nicht zu kalt werden, zum anderen darf nur wenig Schnee fallen und dann dürfen auch keine ernsthaften Probleme wegen der schlechten Wartung der vergangenen Jahre auftreten. Und nur wenn all diese Probleme nicht auftreten, kann man mit einer 90 bis 95-prozentigen Pünktlichkeit rechnen, ein Zeichen dafür, dass die Ministerin den aktuellen Zustand der Strecken noch nicht kennt.
Schweden - Ernährung
Die Produktion und die Nachfrage nach Biofleisch, sowohl von Rind als auch von Lamm, steigt seit 2009 regelmäßig an. Gegenwärtig kommen bereits 15 Prozent aller geschlachteten Rinder aus biologischen Betrieben und 22 Prozent aller Lämmer. Lediglich die Produktion und der Absatz von biologischem Schweinefleisch scheint zu stagnieren, wobei man jedoch auch hier bemerkt, dass immer mehr Schweden zu einheimischem Schweinefleisch greifen, obwohl jenes aus Irland und Dänemark in der Regel billiger angeboten wird.
Schweden - Media
Die neue Dokusoap des staatlichen Fernsehens SVT bei dem sich Singles zum ersten Mal bei der Eheschließung treffen, gerät bereits zu Beginn der Ausstrahlung stark in die Kritik, da die passenden Partner von einer Jury ausgewählt werden und die Sendung damit beginnt, dass das Paar, ohne sich vorher zu sehen, heiratet und anschließend von den Kameras verfolgt wird. Alles klingt nach den kritisierten arrangierten Ehen, auch wenn sich die Produzenten damit verteidigen, dass sich die Singles mit dem Verfahren einverstanden erklärten. Der Haken könnte jedoch sein, dass sie dafür bezahlt werden. Die Frage wie die Paare diese arrangierte Ehe psychisch verkraften werden und wie ihre Verträge mit der Fernsehanstalt aussehen, wird sich erst in der Zukunft zeigen.
Schweden - Gesellschaft
Nach den Zahlen des Sozialamts und den Analysen des Vereins für Alzheimerkranke, werden die schwedischen Altersheime bereits zu zwei Drittel von Demenzkranken belegt. In vielen Fällen sind weder die Altersheime für Demenzkranke umgebaut worden, noch besteht dort das Personal, das für diese Art von Krankheit ausgebildet wurde. Als zweites Problem, das auch auf die Reduzierung der Plätze in Altersheimen zurückzuführen ist, entsteht dadurch, dass andere pflegebedürftige Ältere nun von der Familie betreut werden müssen, die nicht in der Lage sind dieser Aufgabe nachzukommen.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Raspberry Pi Temperatur im Jahresdurchschnitt 55,6 Grad Celsius (摄氏)
wallpaper-1019588
Videopremiere: Chain Wallet geben uns mit „Ride“ eine Stadtführung von Bergen im VHS-Look
wallpaper-1019588
Arbeitsgerichtsgericht Berlin: keine Entschädigung für abgewiesene Lehrerin mit Kopftuch!
wallpaper-1019588
Kündigung wegen Abwerbung von Arbeitskollegen – wann rechtmäßig?
wallpaper-1019588
April-Lizenzen von Tokyopop bekannt!
wallpaper-1019588
DxOmark Selfie: Welches Smartphone hat die beste Selfie-Kamera?
wallpaper-1019588
Loslassen, was nicht mehr zu einem passt
wallpaper-1019588
Loslassen, was nicht mehr zu einem passt