Nachrichten vom 2. Oktober 2013

Schweden - Politik
Forscher und Vertreter der verschiedenen Organisationen der Roma fordern von der Regierung das Einsetzen einer Kommission, die das gesamte Problem der Namensregistrierung der Roma durch die Polizei in Skåne aufklärt, und untersucht an welche anderen Ämter die Informationen weitergegeben wurden. Nach Forschern und Roma reicht es nicht, dass sich die Regierung bekümmert über die Situation gibt und sich entschuldigt, da damit das Problem nicht behoben werden kann. Den Worten müssen nun Taten folgen, auch wenn die Behörden Schwedens bisher keinerlei Anzeichen dafür zeigen.
Schweden - Politik
Sigurd Heuman, der Verantwortliche für Sicherheits- und Integritätsfragen, erklärte gegenüber der Tageszeitung Dagens Nyheter, dass das Register mit über 4000 Namen von Roma in den Jahren 2011 und 2012 aufgebaut wurde um die Kriminalität besser bekämpfen zu können, dass die Dienste jedoch ausgedehnt wurden und die Polizei in Skåne das Namensregister auch dem Ausländeramt und anderen interessierten Ämtern zugänglich machte, eine Aussage, die die Polizeidirektion in Skåne selbstverständlich dementiert.
Schweden - Politik
Nach Informationen von Journalisten des schwedischen Staatsfunks Sveriges Radio wollen die Sozialdemokraten auch bei einem Wahlgewinn die von der Allianzregierung eingeführten Steuersenkungen für Arbeitnehmer nicht zurücknehmen, auch wenn diese Steuersenkung in der heutigen Weise stark kritisiert wird. Diese Meinungsänderung entstand vermutlich aus wahlstrategischen Gründen, da der Vorsitzende der Partei, Stefan Löfven, bereits vorher der Meinung war die Steuersenkungen zu erhalten. Die dafür notwendigen zwölf Milliarden Kronen werden indes an anderen Stellen, vermutlich bei der Krankenvorsorge und bei Schulen, fehlen.
Schweden - Verkehr
Nachdem das schwedische Straßenverkehrsamt bereits im vergangenen Jahr die Bevölkerung Nordschwedens aufgefordert hatte ihre Führerscheine für Schneescooter zu erneuern, da die alten Berechtigungen auslaufen, und dabei auf einen extremen Widerstand stießen, hat das Straßenverkehrsamt die Frist für neue Anträge bis Ende Oktober dieses Jahres ausgedehnt. Aber auch dieses Jahr zeigen die Nordschweden keine Eile, denn gegenwärtig handelt es sich noch um rund 24.000 Führerscheine, die am 1. November ungültig sein werden. Falls sich die Betroffenen nun nicht mit einem Neuantrag beeilen, müssen sie eine neue Ausbildung ablegen oder können wegen Fahrens oder Führerschein belangt werden.
Schweden - Ausbildung
Nach einer neuen Studie erreichen nur rund 50 Prozent der Kinder von Eltern mit einer geringen Ausbildung in der neunten Klasse die notwendigen Noten um an einem Gymnasium fortsetzen zu können. Dies betrifft sowohl Kinder mit Migrationshintergrund als auch Kinder der ursprünglichen schwedischen Bevölkerung. In den meisten Fällen fehlt diesen Kindern die Motivation für Bildung, obwohl dies bedeutet, dass sie anschließend auch vom Berufsleben oft ausgeschlossen bleiben.
Schweden - Gesellschaft
Nach der Hilfsorganisation Help Age International ist Schweden das beste Land im Alter, gefolgt von Norwegen und Deutschland. Die Organisation kam nach Auswertung von 13 Parametern zu diesem Ergebnis, denn auch wenn Schweden unter den 90 bewerteten Ländern nicht ein einziges Mal mit einem der Parameter an der Spitze lag, so waren die Gesamtwerte, unter anderem bei Gesundheit, Ausbildung, Altersvorsorge und Einkommen, so gut, dass Schweden pauschal an die Spitze geriet. Da es sich bei der Auswertung jedoch um eine rein zahlenmäßige Bewertung handelt, bedeutet dies nicht, dass es in Schweden keine Altersarmut gibt.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Mariazell – Es schneit und schneit und schneit…
wallpaper-1019588
"Suspiria" [I, USA 2018]
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Ni no Kuni erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Wir stockalperten
wallpaper-1019588
Freelancing und Reisen: Mit diesen 7 Regeln klappt’s ohne Probleme
wallpaper-1019588
China: Internetzugang nur gegen Gesichtsscan
wallpaper-1019588
Madrid lässt nicht zu, dass die Balearen im Kampf gegen Kunststoff die Führung übernehmen