Nachrichten vom 18. März 2013

Schweden - Politik
Nach der März-Untersuchung des Meinungsforschungsinstituts Sifo verfügen die Sozialdemokraten gegenwärtig über 35 Prozent der Wählerstimmen während die Moderaterna auf 27,3 Prozent abgesunken sind. Da Christdemokraten und Zentrumspartei nach wie vor unter der Vier-Prozent-Sperre liegen, wäre es nach heutigem Stand vollkommen unmöglich, dass die Allianz die Regierung übernehmen könnte. Allerdings beunruhigen diese Zahlen die Allianz in keiner Weise, da, in ihren Augen, die regierenden Parteien gegenwärtig in ganz Europa an Stimmen verlieren und dies eine vorübergehende Erscheinung ist.
Schweden - Arbeitswelt
Statt mehr Energie in die Schaffung von Arbeitsplätzen zu setzen, schlagt eine Arbeitsgruppe unter dem schwedischen Finanzminister Anders Borg vor, Empfänger von Sozialhilfe mehr unter Druck zu setzen und ihnen Beiträge zu streichen wenn sie nicht bereit sind für einen Arbeitsplatz in weit entfernte Orte umzuziehen oder wenn sie an den sogenannten Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen nicht teilnehmen bei denen Lehrer und andere hoch ausgebildete Personen lernen sollen ein CV zu schreiben oder erfahren sollen wie man einen Computer zur Arbeitssuche einsetzen kann.
Schweden - Arbeitsmarkt
Die Gewerkschaft der Bauarbeiter hat das Angebot der Arbeitgeber gestern Abend abgelehnt, da dieses Angebot die Bedingungen für sämtliche Arbeiter verschlechtern würde. Sollten die Arbeitgeber nicht dringend ihr Angebot nachbessern, so werden durch einen nahen Streik mehrere wichtige Bauprojekte Schwedens ruhen, unter anderem die Arbeiten am Flughafen in Umeå und der Bau des Kaninchenlandes im Göteborger Liseberg. Pläne für weitere Verhandlungen liegen gegenwärtig nicht vor.
Schweden - Verkehr
Nach der immensen Kritik, die Infrastrukturministerin Catharina Elmsäter-Svärd dafür erhielt, dass sie Züge nur noch als verspätet rechnete, wenn die Verspätung mindestens 15 Minuten ausmacht, hatte Erfolg und die Ministerin geht nun darauf zurück bereits nach fünf Minuten von Verspätung zu reden. Allerdings kann sie nun auch nicht mehr behaupten, dass Schweden die pünktlichsten Züge Europas hat, aber immerhin kommen auch nach dieser Statistik noch 90 Prozent aller schwedischen Züge pünktlich an.
Schweden - Ernährung
Nachdem sich nun auch der schwedische Landwirtschaftsminister Eskil Erlandson nicht mehr ablehnend gegen eine bessere Kennzeichnung von Fertigprodukten stellt und damit zu den europäischen Vorschlägen steht, wehrt sich nun die schwedische Lebensmittelbranche gegen diese Idee und droht mit höheren Preisen falls sich die Idee in ein Gesetz verwandeln sollte. Die Lebensmittelindustrie sieht ein schärferes Gesetz als Aktion gegen die Kunden an und fordert, dass jeder Hersteller freiwillig entscheiden soll ob er die Inhaltsangaben nachbessern will oder nicht, denn nur dadurch können Kunden entscheiden zu welchen Produkten sie Vertrauen haben.

Schweden - Sport

Wer hofft noch beim Vasalauf 2014 teilnehmen zu können, musste diese Hoffnung bereits zehn Minuten nachdem die Buchung geöffnet worden war, zu Grabe tragen und hoffen im kommenden Jahr schneller zu sein um dann 2015 teilnehmen zu können. Die 15.800 Teilnehmer des nächsten Jahres waren so schnell wie nie um sich einen Startplatz zu sichern. Und selbst der Stafettenlauf war noch am Sonntag ausgebucht, ein Zeichen, dass der Vasalauf so populär ist wie nie zuvor. Nur für die Öppet spår, an der 18.000 Skiläufer teilnehmen können, gibt es gegenwärtig noch freie Plätze.
Schweden - Gesellschaft
Nach Informationen des Programmes Kaliber von Sveriges Radio verschwanden in den letzten fünf Jahren rund 1000 einsam nach Schweden kommende Kinder spurlos. Allein im vergangenen Jahr tauchten 317 Kinder aus den verschiedensten Gründen in den Untergrund ab. Nach der Polizei sind diese Kinder bedeutenden Gefahren ausgesetzt und werden sehr oft als billige Arbeitskräfte oder für die Zwangsprostitution ausgenutzt. Eine weitere Gruppe unter ihnen greift selbst zu kriminellen Taten um ohne jedes offizielle Papier überleben zu können.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Fairafric – Nachhaltige Schokolade aus Afrika
wallpaper-1019588
Impfungen und Autismus: Alles anders?
wallpaper-1019588
Paradontose mit Naturheilkunde heilen
wallpaper-1019588
Wie werden Sportler in sozialen Medien erfolgreich?
wallpaper-1019588
Spektakuläre Parkour-Stunts vom Team Storror
wallpaper-1019588
Sam Fender: Gehen oder bleiben?
wallpaper-1019588
Lügenpresse: Anti-amerikanische Hetzkampagne dient der Ablenkung
wallpaper-1019588
Erlebt das Love Live! Sunshine!! Wonderful Stories Konzert in den deutschen Kinos