Nachrichten, 7. Januar 2015

Schweden - Politik Die schwedische Volkspartei erteilt der Regierung beim Angebot zu einer blockübergreifenden Schulpolitik ein klares Nein, da die Partei unter der Führung des ehemaligen Kultusministers Jan Björklund keine fehlgeleitete Schulpolitik unterstützen will. Für die Regierung bedeutet dies allerdings auch, dass einige ihrer vorgesehenen Schulreformen im Parlament scheitern werden, denn die Benotung ab dem vierten Schuljahr, die freie Schulwahl und der Erhalt der Privatschulen sind für die Allianz und die Sverigedemokraterna nicht zu verhandeln. Schweden - Arbeitswelt Die jüngste Forschung Schwedens, aufbauend auf eine Vielzahl von Interviews, belegt, dass der durchschnittliche schwedische Angestellte täglich zwei Stunden seiner Arbeitszeit für privates Surfen, die Buchung von Reisen, den Einkauf von Produkten online und für private Telefongespräche benutzt, und dies, obwohl parallele Forschung feststellt, dass der Druck auf Arbeitnehmer steigt und diese immer häufiger unter Stress leiden. Leider zeigen die aktuellen Ergebnisse weder ob es sich dabei um die gleiche Gruppe an Personen handelt, noch ob ein Zusammenhang zwischen privater Aktivität am Arbeitsplatz und der zu erbringenden Arbeitsleistung besteht. Schweden - Arbeitswelt/Gesundheit Nach der Inspektion für Sozialversicherungen sind die früh eingesetzten Ausschüsse, die kranken Personen zu einer schnellen Rückkehr ins Berufsleben helfen sollen, kontraproduktiv und sind dafür verantwortlich dass viele der Kranken weitaus länger krank geschrieben sind als ohne den frühen Einsatz der Ausschüsse. Die Ursache des Problems könnte daran liegen, dass die Ausschüsse eine systematische Arbeit leisten statt erst die Bedürfnisse der Einzelpersonen zu bewerten und zu untersuchen. Schweden - Gesundheit/Verhütung Nach dem schwedischen Sozialamt benutzen nur rund 40 Prozent der Jugendlichen zwischen 15 und 24 Jahren Antibabypillen, wobei die Benutzung von 2006 auf heute um sechs Prozent zurückging. In der Altersgruppe zwischen 25 und 34 Jahren ging die Zahl der Frauen die zur Pille greifen, in diesem Zeitraum sogar um 13 Prozent zurück. Ursache sind persönlich empfundene Probleme die mit der Pille in Verbindung gebracht werden und das Misstrauen der Frauen bei der Einnahme von Hormonen. Da es bisher keinerlei umgreifende Studie zu Nebenwirkungen der Antibabypille gibt, wollen Forscher des Karolinska Instituts nun dieser Frage nachgehen, auch wenn es sehr schwierig wird zu belegen ob verringerte Sexlust und Bedrücktheit mit der Einnahme der Pille verbunden ist oder andere Ursachen haben kann. Schweden - Tourismus Nachdem die schwedische Verteidigung Waffentests im Großraum Jokkmokk stark ausdehnen will und die Genehmigung hat 25 Tage lang Gebiete in der Größe von halb Blekinge als Sperrgebiet auszuweisen, wird nicht nur das Freizeitverhalten der Bewohner der Umgebung und die Zucht von Rentieren stark beeinträchtigt, sondern auch der Tourismus ist gefährdet. Die Verteidigung kann die Gebiete mit touristischen Anlagen, Seen und Waldgebiet ohne längere vorherige Ankündigung sperren und evakuieren, obwohl gerade Schlittenausflüge und touristische Pakete mit Angeln, Kanufahren und Wandern in diesen Gebieten in der Regel ein halbes Jahr im voraus gebucht werden, die Leistung jedoch dann nicht erbracht werden kann. Auch wer dort sein Ferienhaus hat, wird in Zukunft kurzfristig darauf verzichten müssen. Wann die nächsten Waffentests stattfinden werden, ist bisher völlig unbekannt. Schweden - Tourismus Nach den aktuellen Zahlen im schwedischen Hotelgewerbe wurden im vergangenen Jahr knapp 40 Prozent aller Zimmer von Privatpersonen benutzt, was bedeutet dass diese Kundschaft eine immer größere Rolle im Hotelgewerbe des Landes einnimmt und bei Hoteliers ein gewisses Umdenken fordert, da die Bedürfnisse von Privatpersonen nicht immer mit jenen von Geschäftsreisenden übereinstimmt, die bisher als die wichtigsten Gäste betrachtet werden. Der jüngste Trend dabei ist, dass Privatpersonen selbst in der eigenen Stadt hin und wieder ein oder zwei Nächte im Hotel verbringen um dort dem Alltag zu entkommen. Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.
Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Wal in Cala Millor gestrandet
wallpaper-1019588
Welt-Quark-Tag – der internationale World Quark Day
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29