Nachrichten, 2. Dezember 2018

Schweden - Politik
Als am Samstag Mittag das Parteitreffen der Sozialdemokraten zu Ende ging, bei dem auch über die Forderungen der Zentrumspartei und der Liberalen gesprochen wurde, zeigten sich die Teilnehmer des Gesprächs extrem verschlossen und wollten keinerlei Kommentare zu einer möglichen, oder unmöglichen, Regierungsbildung liefern. Die einzige Aussage, die die Spitzenpolitiker lieferten, war, dass man den Forderungskatalog der beiden Parteien ausführlich gelesen habe und einer mögliche Regierungsbildung ein Geben und Nehmen vorausgehen müsse.
Schweden - Politik
Auch wenn sich Ulf Kristersson, der Vorsitzende der Moderaten, bereits sicher war dass er mit seinem Budget die Mehrheit der Stimmen im Parlament erhalten werde, so macht Jimmie Åkesson, der Vorsitzende der Schwedendemokraten, nun deutlich, dass sich der selbst ernannte zukünftige Ministerpräsident, nicht darauf verlassen kann, da Åkesson nun eine weitere Forderung stellt, die der Politiker auf keinen Fall akzeptieren will, nämlich das Arbeitslosengeld anzuheben. Kristersson will das Arbeitslosengeld nämlich senken, denn nur Arbeit soll sich für die Bevölkerung lohnen und jeder Arbeitslose soll gezwungen werden sich eine Arbeitsstelle zu suchen.
Schweden - Politik
Nach den Meinungsforschungsinstituten Schwedens hat sich während der nahezu aussichtslosen Phase der Regierungsbildung der Schwerpunkt der Forderungen der Bevölkerung bisher nicht verlagert. Weiterhin gelten als wichtigste politische Fragen Krankenversorgung, Immigration, Schulbildung, Kriminalität und schließlich die Altersvorsorge, die ebenfalls an der Spitze der Liste liegt. Vor allem die Flüchtlingspolitik ist der Bevölkerung weiterhin extrem wichtig, da die Mehrheit der Schweden der Meinung sind dass die hohe Zahl der Flüchtlinge für die hohe Kriminalität des Landes verantwortlich sei und die Integration nicht funktioniere.
Schweden - Arbeitswelt
Während man allgemein glaubt dass die jüngere Generation gesünder sei als die ältere, da jüngere Leute nach gesundem Essen streben und sich immer mehr von Fitnesszentren angezogen fühlt, zeigt eine Studie des Karolinska Instituts ein völlig anderes Bild, denn die jüngere Schicht der Bevölkerung ist weitaus öfter krank als Personen über 55 Jahren, wobei allerdings nicht untersucht wurde ob die jüngere Schicht von medizinischer Warte aus kränker ist, sondern es wurden die Anzahl und die Länge der Krankschreibungen zu Grunde gelegt. Um die Ursache der Entwicklung zu finden, ist es daher nötig weitere Untersuchungen anzustellen.
Schweden - Gesellschaft/Wirtschaft
Eine Studie der Universität Uppsala belegt, dass nur rund zehn Prozent der Schweden bei digitalen Ausgaben von Zeitungen zwischen redaktionellem Inhalt und Werbung unterscheiden können, da diese Werbung oft ebenfalls in Form von Artikeln veröffentlicht wird, lediglich mit dem kleinen Zusatz Reklame, der jedoch nur bei genauem Betrachten sichtbar ist. Allerdings ist bei der Erkennung von Reklame auch das Alter von Bedeutung, denn unter den Jugendlichen sehen 12 Prozent der Leser den Unterschied, bei der älteren Schicht sind es dagegen nur sieben Prozent.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Mai-Tai-Tag – der National Mai Tai Day in den USA
wallpaper-1019588
Guardia Civil sucht nach einem Auto, an das ein Hund angebunden war
wallpaper-1019588
BAG: Rückzahlung von Sonderzuwendungen beim Ausscheiden zum 31. März des Folgejahres!
wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Sun Dance Kids Sensitiv Sonnenmilch // Sonnenschutzreview
wallpaper-1019588
Mit Fearlessly hat Mary Kay 3 edle und schöne Parfums anzubieten #Beauty #Düfte #EaudeParfum
wallpaper-1019588
Strand von Can Pere Antoni geschlossen
wallpaper-1019588
Herrensocken Gr 45