Nachrichten, 19. November 2018

Schweden - Politik
Nicht nur Personen über 60 Jahren sind in den Stadt- und Gemeinderäten Schwedens weitgehend unterrepräsentiert, sondern Personen in der Altersgruppe zwischen 18 und 38 Jahren sind geradezu abwesend in dieser politischen Landschaft, obwohl diese Gruppe rund ein Drittel der Bevölkerung ausmacht. Die Ursache dafür ist indes logisch, da man in dieser Altersgruppe eine Familie bildet und sich auch um den beruflichen Aufstieg kümmert, also wenig Zeit für eine zusätzliche kostenlose Arbeit bleibt. Der Nachteil davon ist indes, dass gerade die Angelegenheiten dieser Gruppe bei politischen Entscheidungen wenig berücksichtigt werden.
Schweden - Politik
Während der französische Präsident Emmanuel Macron und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sich stark für eine europäische Armee einsetzen, kommt aus Schweden in diesem Punkt eine deutliche Absage. Der schwedische Verteidigungsminister Peter Hultqvist betrachtet die Verteidigung als nationale Angelegenheit. Der Minister betont zudem, dass es auch Nato-Abkommen gäbe, die bei Kriegszeiten eingreifen können, so dass eine europäische Verteidigung im Grunde überflüssig sei. Bei einem Regierungswechsel könnte diese Aussage allerdings überfällig werden, da die Moderaten auf jeden Fall über das Thema innerhalb Europas diskutieren wollen.
Schweden - Politik
Experten in Politik sind der Meinung, dass der Stillstand im schwedischen Parlament, der mit der unsicheren Regierungsbildung in Verbindung gebracht wird, nur eine Ausrede sei um möglichst wenig Arbeit leisten zu müssen, da es nach dem schwedischen Grundgesetz möglich sei weiterhin eine politische Arbeit zu leisten und Gesetze zu schaffen über die dann im Parlament mehrheitlich entschieden werde. Nach den Politikwissenschaftlern ist auch eine Übergangsregierung, die selbst keine politischen Entscheidungen treffen darf, gezwungen die Entscheidungen des Parlaments durchzusetzen.
Schweden - Gesellschaft
Ohne dass der Grund hierfür bekannt wäre, steigt die Menge an Selbstmordversuchen in Göteborg bedeutend an, denn allein in diesem Jahr musste die Polizei bereits über 1000 Mal ausrücken, weil sich jemand in Göteborg das Leben nehmen wollte. Innerhalb der letzten fünf Jahre ging die Zahl dieser Notrufe daher um knapp 50 Prozent nach oben. Da diese Einsätze vorrangig behandelt werden und in der Regel eine längere Zeit beanspruchen, ist dies bereits bei der Behandlung anderer Einsätze zu spüren, die auf diese Weise nur mit großer Verspätung behandelt werden können.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Spanischer Paprikakuchen
wallpaper-1019588
sommerlich, Ceviche und Melone mit Verjus
wallpaper-1019588
Mit ätherischen Ölen durch den Sommer
wallpaper-1019588
Creamy Blueberry Bowl
wallpaper-1019588
Apple Pay – endlich auch in Deutschland
wallpaper-1019588
#HerbstOutfit in Animalprint-Bluse, Burberry Trenchcoat und Kaschmir Haube von MOGLI & MARTINI*
wallpaper-1019588
Tolo’s Bar & Restaurant
wallpaper-1019588
Pink Box - Nude is the new Pink - unboxing