Nachrichten, 16. April 2018

Schweden - Politik
Nach Informationen der Tageszeitung Dagens Nyheter sammeln sämtliche im Parlament vertretenen Parteien auf ihren Websites Informationen über ihrer Besucher um ihre Werbung entsprechend aufzubauen, ohne dass die Besucher der Seiten darüber jedoch informiert werden. An der Spitze bei dieser Spionage liegen die Liberalen, die ehemalige Volkspartei, denn auf deren Seite findet man nicht weniger als 15 versteckte Miniprogramme, die unpersönliche Informationen über die Besucher liefern und es ermöglichen klare Profile zu erstellen, die dann bei der Wahlpropaganda angewendet werden können.
Schweden - Politik
Da sämtliche schwedische Parteien nun offen legen müssen auf welche Weise sie finanziert werden, zeigt sich deutlich woher diese Einnahmen hauptsächlich kommen, wobei sich die Einnahmen bei drei der etabliertesten Parteien sehr deutlich unterscheiden, denn während der größte Teil der Zentrumspartei (Centerpartiet) der parteieigenen Aktiengesellschaft entstammt, werden die Moderaten (Moderaterna) vor allem von der Wirtschaft unterstützt und die Sozialdemokraten (Socialdemokraterna), die über das höchste Einkommen dieser drei Parteien verfügen, erhalten eine beträchtliche Summe aus ihren Lotterien, die immer wieder in die Kritik geraten und nicht als Zeichen einer Arbeit gegen die Abhängigkeit von Glücksspielen gesehen wird.
Schweden - Arbeitswelt/Ausbildung
Die Mälardalens Högskola in Västerås und Eskilstuna wollen durch ein neues Projekt, das bereits im kommenden Herbst anlaufen wird, mehr Studenten für eine Ausbildung zum Lehrer finden. Das Projekt basiert darauf, dass die künftigen Lehrer keine Studienkredite mehr aufnehmen müssen, sondern neben ihrer monatlichen Beitrag in Höhe von bis zu 9000 Kronen, zusätzlich 9000 Kronen an Lohn erhalten werden. Im Gegenzug werden die Studenten jedoch nur zu 75 Prozent an der Hochschule studieren und 25 Prozent ihrer Studienzeit in Schulen arbeiten, also auch eine praktische Erfahrung sammeln.
Schweden - Kultur/Literatur
209 schwedische Schriftsteller haben bereits einen Aufruf gegen die Svenska Akademien unterzeichnet und fordern ein Ende des Machtmissbrauchs und der Unterstützung von einer Person, die von mehreren Frauen der sexuellen Belästigung angeklagt ist. Die Schriftsteller und Schriftstellerinnen fordern eine vollkommene Erneuerung und Modernisierung der Svenska Akademien, die, in ihren Augen, mit dem Rücktritt der ständigen Sekretärin Sara Danius, ganz zu Grabe getragen wurde. Dieser Aufruf ergänzt zahlreiche andere Forderungen aus der literarischen Welt die Svenska Akademien in ihrer bisherigen Form aufzulösen und anschließend, mit neuen Mitgliedern, neu zu gründen.
Schweden - Verkehr/Umwelt/Recht
Der Verband der schwedischen Kraftfahrzeuginspektionen kritisiert die Anpassung der nationalen Regeln an eine neue Europadirektive, da dies zu einer höheren Umweltbelastung in Schweden führe und Fahrzeuge weitaus schwerer wegen ihrer Mängel repariert werden müssen. Nach der EU gelten für alle Fahrzeuge Grenzwerte, die vom Baujahr eines Fahrzeugs abhängig sind, was bedeutet, dass Dieselfahrzeuge, die älter als 20 Jahre sind, nicht mehr nach Abgaswerten getestet werden dürfen und Fehler im Diagnosesystem eines Fahrzeugs nicht mehr ausreichen um eine Nachkontrolle zu fordern.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Arbeiten an Weihnachten – Mit diesen 5 Tipps kommen Sie in Weihnachtsstimmung
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Stadlerwürmli statt Vorhänglizug
wallpaper-1019588
Der Klassiker: Kranz aus Hortensie und Fetter Henne
wallpaper-1019588
Italienische Antipasti aus dem Ofen
wallpaper-1019588
Costa Dorada: schönes Wetter in der Ardèche-Schlucht