Nachrichten, 13. August 2015

Schweden - Politik
Anna Kinberg Batra, die Vorsitzende der Moderaterna, spricht sich nach einem Besuch in den Flüchtlingsauffanglagern auf Sizilien deutlich dafür aus, dass jedes europäische Land Flüchtlinge akzeptieren muss damit die humanitäre Not eingegrenzt werden kann und Menschen in Not einen Aufenthaltsort finden können. Kinberg Batra hält es für unverantwortlich, das sich einige europäischen Länder weigern Flüchtlinge aufzunehmen und Länder wie Italien weniger Personen akzeptieren als Schweden. Gleichzeitig spricht sich die Politikerin auch dafür aus härter, gezielter und gemeinschaftlich gegen Menschenschmuggler vorzugehen, die sich an der Not bereichern. Kinberg Batra denkt dabei insbesondere auch an eine höhere Bestrafung der Täter.
Schweden - Arbeitswelt
Nachdem Journalisten des Staatsfernsehens SVT aufdecken konnten, dass schwedische Arbeitsgenehmigungen bis zu 250.000 Kronen auf dem Schwarzmarkt der nationalen Arbeitgeber kosten, eine Summe, mit der sich nur reiche Syrier einen Aufenthalt in Schweden erkaufen können, klagt nun auch der Gewerkschaftsbund LO den Missbrauch mancher schwedischer Arbeitgeber an. Als ersten Schritt fordert LO nun, dass Arbeitgeber bei ihrem Antrag beim Arbeitsamt schriftlich erklären müssen warum sie eine Person aus Syrien anstellen wollen. Gegenwärtig werden Arbeitgebern, die einen Syrer beschäftigen wollen, weder kontrolliert noch anschließend überwacht und können dadurch Scheinverträge gegen hohe Summern verkaufen.
Schweden - Verkehr
Nach Informationen des Staatsfernsehens SVT sollten die verrotteten Schwellen auf den Strecken nördlich von Stockholm bereits vor sieben bis acht Jahren ausgetauscht werden, aber noch im März des Jahres betrachtetet das Zentralamt für das Verkehrswesen diese Schwellen als akzeptabel, obwohl die Schrauben nicht mehr halten. Nach der medialen Aufmerksamkeit will das Amt nun erneut Kontrolleure auf die Strecke schicken und anschließend betroffene Schwellen austauschen. Allerdings nimmt sich das Amt, vermutlich aus Geldmangel, weiterhin Zeit bei der Überprüfung und will noch vor einem Auftrag die Bewertungen der Kontrolleure auswerten.
Schweden - Umwelt/Natur
Die lang anhaltende kühlen Temperaturen und die schlechten Witterungsverhältnisse bis Ende Juli des Jahres haben die Anzahl zahlreicher Singvögel Schwedens stark reduziert, da die Vögel kaum brüteten, da es zu keiner Zeit eine ausreichende Menge an Insekten gegeben hatte, die für die Ernährung der Jungvögel ausgereicht hätten. Positiv konnten sich jedoch die Raumvögel und Eulen im Norden des Landes entwickeln, da es dort ungewöhnlich viele Nagetiere und andere kleinere Tiere gab, die die Aufzucht von Jungvögeln erleichterten.
Schweden - Gesellschaft
Nach dem Jahresrapport der Organisation Friends werden rund acht Prozent aller schwedischen Schüler gemobbt, also ein bis zwei Schüler pro Klasse und eine Gesamtmenge von etwa 60.000 Schülern. Teilweise wurden diese Schüler seit Jahren gemobbt ohne dass die Schulen einschritten. Nach Kultusminister Gustav Fridolin soll das jährliche Budget der Regierung in Zukunft zum Teil in die Ausbildung von Lehrern gegen Mobbing verwendet werden, was von Kritikern als kaum ausreichend betrachtet wird.
Schweden - Gesellschaft
Nach der Polizei Stockholms wird die Gruppe der Käufer von sexuellen Diensten seit dem Jahre 2008 immer jünger, denn während damals der Durchschnittskäufer ein Mann um die 50 war, werden heute immer mehr Männer zwischen 18 und 25 bei ihrer Handlung von der Polizei aufgegriffen. Inwieweit diese Aussage allgemein gültig ist, kann nicht gesagt werden, da die Zahlen ausschließlich für Stockholm gelten. Auch die Ursache dieser Entwicklung ist bisher unbekannt.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.

Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Mariazell – Es schneit und schneit und schneit…
wallpaper-1019588
"Suspiria" [I, USA 2018]
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Ni no Kuni erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Wir stockalperten
wallpaper-1019588
Freelancing und Reisen: Mit diesen 7 Regeln klappt’s ohne Probleme
wallpaper-1019588
China: Internetzugang nur gegen Gesichtsscan
wallpaper-1019588
Madrid lässt nicht zu, dass die Balearen im Kampf gegen Kunststoff die Führung übernehmen