Nachrichten, 11. Juli 2018

Schweden - Politik/Ausbildung
Die schwedische Regierung stellt zwar Gemeinden mit einem hohen Anteil an Kindern von Flüchtlingen staatliche Unterstützungen zur Verfügung, die jedoch, nach einer Untersuchung von Journalisten des staatlichen Rundfunks Sveriges Radio, nur von größeren Gemeinden genutzt wird, da die dafür aufwendige Administration für kleine Gemeinden mit nur wenigen Angestellten unmöglich ist, also gerade jene Gemeinden, die diese Beiträge am nötigsten hätten bleiben ohne jeden Zuschuss.
Schweden - Wirtschaft/Gesellschaft
Nach einer Meinungsumfrage des Instituts Sifo kaufen 36 Prozent der Schweden Kleidung, die sie nicht benötigen und die in der Regel nach dem Kauf im Schrank bleibt. Insbesondere jüngere Frauen zwischen 18 und 29 Jahren kaufen sehr viel Kleidung ohne sie zu benötigen, genau genommen handelt es sich dabei um fünf Mal so viele Frauen wie Männer des gleichen Alters. Die gleiche Schicht an Frauen wirft zudem einen großen Teil der neuen Kleidung, und weiterhin benutzbaren Kleidung, nur in den Abfall. Frauen von über 65 Jahren bemühen sich dagegen gute Kleidung für wohltätige Zwecke zu spenden.
Schweden - Recht/Gesellschaft
Während der größten Grillsaison Schwedens haben zahlreiche Regionen und Städte Schwedens jedes offene Feuer im Freien verboten, also auch das Grillen, Lagerfeuer und jede andere Art von anderem Feuer. Auf Grund der extremen Trockenheit reicht mittlerweile in weiten Teilen Schwedens ein einziger Funke um einen Großbrand auszulösen. Von diesem Verbot betroffen sind auch sogenannte Einmalgrills, was sogar dazu führte, dass mehrere große Einkaufsketten den Verkauf dieser Grills nun vollkommen einstellten. Die Romantik der Touristen muss dieses Jahr ohne Lagerfeuer auskommen.
Schweden - Umwelt
Die Elchpopulation Schwedens kann sich auf Grund der extremen Trockenheit und Hitze in Schweden dieses Jahr stark reduzieren, da Elche, im Gegensatz zu vielen anderen Tieren, nicht schwitzen können, also bei einer Temperatur von über 16 Grad nach Schatten suchen müssen. Zum anderen leben Elche von Pflanzen, die durch die Trockenheit immer seltener werden. An Stelle von proteinreicher Nahrung müssen die Tiere nun zu Nahrung auf Fieberbasis greifen, was wiederum dazu führt, dass Jungtiere nicht genügend nahrungsreiche Milch erhalten, im kommenden Winter also weniger widerstandsfähig sein werden als Jungelche der vergangenen Jahre.
Weitere Information stehen der Presse unter Pressedienste und Presseinformationen zur Verfügung.
Copyright: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Sohn von Kal-El [1]
wallpaper-1019588
Hundenamen mit M