Nachrichten, 10. März

Schweden - Politik Auch wenn der lagrådet,der Gesetze vor ihrer Vorlage im Parlament überprüft, das von der Regierung geplante ausgedehnte Gesetz zum Rauchen an öffentlichen Stellen als nicht durchführbar kritisierte, erklärte Gesundheitsministerin Annika Strandhäll nun, dass die Regierung dieses Gesetz dennoch präsentieren und möglichst durchsetzen will, da die Gesundheit des Landes durch öffentliches Rauchen auf dem Spiel stehe. Die Ministerin nannte dabei insbesondere das geplante Rauchverbot auf Spielplätzen, da sich Kinder nicht gegen die rauchenden Eltern auf dem Platz wehren können, jedoch passiv mitrauchen müssen. Schweden - Politik In einer Übereinkunft zwischen Regierung, Moderaterna, Zentrumspartei und Christdemokraten wurde entschieden sämtliche 2100 Wasserkraftwerke Schwedens neu zu überprüfen und nur dann die Genehmigungen zu erneuern, wenn alle nun bekannten Umweltbestimmungen eingehalten werden, beziehungsweise der wirtschaftliche Nutzen als vorrangig bewertet werden muss. Diese Überprüfungen sollen so kostensparend wie möglich sein und mit einem möglichst geringen Verwaltungsaufwand verbunden sein. Gegenwärtig kommt der Strom des Landes zu 45 Prozent aus Wasserkraftwerken, die damit für die Stromversorgung Schwedens dringend nötig sind. Schweden - Politik/Wirtschaft Nachdem der amerikanische Präsident Donald Trump nun die Einführung von Stahlzöllen definitiv ankündigte, hofft die schwedische Stahlindustrie und die Regieurung auf eine Ausnahme für Europa, was nach den aktuellen Aussagen Trumps immerhin möglich sei. Da Schweden in diesem Fall keine Ausnahme für das eigene Land erhalten kann, hofft die Regieurng nun auf das Verhandlungsgeschick der europäischen Handelskommissionärin Cécilia Malmström. Schweden - Wirtschaft Nach Informationen der Tageszeitung Svenska Dagbladet zeigt eine Studie, die von einem Grosseigner der schwedischen Bekleidungskette H&M beauftragt wurde, dass das Risiko auf Kinderarbeit und die Missachtung von gewerkschaftlichen Rechte bei der Bekleidungskette stark ansteigt, da die Kontrollen durch die Geschäftsführung zu oberflächlich, teilweise auch nicht existent seien. Da H&M während der letzten Monate bereits mehrmals in die Kritik kam, dürfte die neue Studie kaum zu einem Freundenschrei der Konzernspitze führen. Schweden - Arbeitswelt Nach den neuen Zahlen des Arbeitsamts waren im Januar rund 40 Prozent der Asylanten, die vom Arbeitsamt zwei Jahre lang intensiv betreut wurden und in dieser Zeit auch Schwedisch lernten, 90 Tage später in einer Ausbildung oder hatten eine Anstellung. Leider war aber kaum eine dieser Personen in einem nicht vom Arbeitsamt subventionierten Programm beschäftigt, was ein Zeichen dafür sein kann, dass Arbeitgeber wenig von den Leistungen der Neu-Schweden überzeugt sind, oder aber dieser Gruppe nicht tatsächlich in Schweden geborenen Arbeitskräften gleichsetzen.

wallpaper-1019588
Ghost of Tsushima Review
wallpaper-1019588
24 beste Ark Survival Evolved Tipps
wallpaper-1019588
Die besten Sternenhimmel-Projektoren für Zuhause
wallpaper-1019588
Wäscheklammern Test 2021: Vergleich der besten Wäscheklammern