Nachhaltige Weihnachten: Baumkugeln aus Filz

Nachhaltige Weihnachten: Baumkugeln aus Filz

Posted by Antonia on November 26, 2014 · Hinterlasse einen Kommentar 

Nachhaltiger BaumschmuckWeihnachten naht und ich habe meinen Mann gerade noch davon abhalten können, zur bunten Plastikdeko beim Einkaufen zu greifen. Mein Strohsterne-Vorschlag überzeugte ihn jedoch nicht vollkommen. Baumkugeln müssen her!

Da gibt es allerhand gute Ideen, was man da DIY machen kann. Ich habe mich fürs Filzen entschieden. Da ich noch keine Erfahrungen mit Filzen hatte, gab es für mich 3 Wege zur Auswahl (die ich am Ende allesamt ausprobiert habe, weil mich keine so richtig zufrieden stellte).

1. Nassfilzen

Filzwolle (z.B. von Bioland) wird nass gemacht und mit Seife so lange zu einer Kugel geformt und gerollt, bis die Kugel hält (langwieriger, aber meditativer Prozess). Danach trocknen lassen, Ornamente drauf sticken, oder trocken mit Filznadeln drauffilzen, Faden annähen, fertig!

Problem: Die Kugeln sind recht schwer und im Praxistest ziehen sie die Tannenzweige ziemlich nach unten.

Baumkugeln aus Filz2. Trockenfilzen mit Styroporkugeln

Styroporkugeln oder Styroporsterne im Bastelshop kaufen, Filzwolle mit der Filznadel feststecken und verfilzen. Super einfach und schnell.

Ergenis: Leichte und formschöne Weihnachtskugeln

Problem: Das Styropor! Styropor besteht zwar zu 98% aus recyceltem Kunststoff, dafür haben es die restlichen 2% in sich (Rohöl!)

3. Nassfilzen mit leichtem DIY-Kern

Aus leichtere Rohwolle eine Kugel formen, Filzwolle drumherum legen. Den Ball in eine Nylonstrumpfhose stopfen, Knoten rein, damit nix verrutscht. Ab in die Waschmaschine (Kochwäsche, min 60°C). Dannach 2 Tage trocknen lassen, trocken besticken oder Ornamente trocken drauf filzen.

Ergebnis: leichtere Weihnachtskugeln ohne fieses Styropor

Problem: die Form ist nicht so schön gleichmäßig wie bei den Styropor-Kugeln (wenn man einmal verwöhnt ist)

Weihnachtskugeln filzen

Aus der Nachhaltigkeitsperspektive heraus empfielt sich Variante 3, auch wenn dabei um das schöne Erlebnis des Nassfilzens per Hand kommt (das erledigt dann die Waschmaschine). Wer auf optische Perfektion wert legt, sollte Variante 2 wählen, welche aber nicht Plastikfrei und somit auch nicht wirklich ökologisch korrekt ist.


wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Flip Flops an – Bilderbuch veröffentlichen ihre neue Single “Eine Nacht in Manila”
wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Tour zum Vulkan Cotopaxi in Ecuador – Ein Erfahrungsbericht
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #52
wallpaper-1019588
Spargelragout
wallpaper-1019588
Verena Scheitz & Thomas Schreiweis „Iss was G’Scheitz“ – Kabarettabend in Mariazell