Nach einem Buch….

Mützenfalterin schrieb heute über  die Einsamkeit nach dem Lesen.Das machte mir Gedanken…

Ich fühle mich einsam. Fioretos Buch über den Vater hatte mich eingehüllt, gewärmt und gefangen genommen.Nach dem Lesen mancher Bücher fühlt man sich wie verlassen nach einer Beziehung,  in der man selbst noch liebt, der Andere aber schon längst über ALLE BERGE IST.

Wo habe ich nur diese Frage gelesen´?: was machen die Protagonisten eines Buches, wenn man es nicht liest?

Oder:

Was machen Lesejunkies , wenn sie von keinem Buch ergriffen werden, gezwungen der realen Welt die Stirn zu bieten

Ich hatte vorgesorgt, mir ein Buch ausgesucht , ein Post der Buchandlung Jastram hatte mich  neugierig gemacht.

Das Buch,  bei amazon bestellt kam  nicht, konnte auch nicht kommen, weil ich es versehentlich als ebook bestellt hatte. Ich las es nicht, weil ich das längere Lesen am Bildschirm ermüdend finde und es war mir definitiv zu teuer um es noch mal zu bestellen.Dann eben nicht!

Der nächste Weg führte mich  zu meinem Bücherregal.

Aus der Sparte : “noch zu lesen” zog ich mit geschlossenen Augen “Die Unermesslichkeit” ein Buch von David Vann , das mir die Büchergilde ausgesucht hatte, weil ich selbst nichts aussuchte… Ich hatte es vor wenigen Wochen schon einmal begonnen, die Beziehung war gut.

Diesmal allerdings schlug mir die unermessliche Hoffnungslosigkeit derart aufs Gemüt, das ich mich immer wieder fragte ob ich wirklich bis zum Ende durchhalten wolle.Nur soviel es geht um eine kaputte Ehe, die wirklich am Ende ist, wahrscheinlich auch schon ziemlich lange.  Man könnte es im November nochmal miiteinander versuchen, wenn man selbst , also ich, maroderer Stimmung wäre.

Nächster Versuch : “Strittmatter -Der Laden Teil 2″ sehr lesenswert, meine Seele allerdings braucht etwas anderes im Moment.Die Briefträgerin brachte  einen (eine) Fioretos . Das Buch “Die halbe Sonne” war grandios.” Die Seelensucherin” aber legte ich  nach wenigen Seiten  enttäuscht zur Seite.

Zum Glück gab es noch die russische Gr0ßmutter ( aufmerksam geworden durch Muromez), wir hatten es am Anfang nicht leicht miteinander, aber die Dame ist witzig, temperamentvoll und spannend. Sie also ist die Auserwählte . Und wenns mir mal zu bunt wird kehre ich bei Strittmatter in Grodk ein:)

Es gibt Bücher die meine Liebe für Immer errungen haben. So zum Beispiel Terzanis “Noch eine Runde auf dem Karussel” oder Max Frisch s gantenbein. Die les ich dann durchaus immer wieder. Alte liebe rostet nicht:)



wallpaper-1019588
Benefiz-Party für die Familie von Jens Büchner
wallpaper-1019588
Walstern – Hubertussee Winterfotos
wallpaper-1019588
1Live Krone: Die Nominierten stehen fest (+ Verlosung)
wallpaper-1019588
Inkontinenz – Therapie und Naturheilkunde | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Microsoft patcht gefährliche Lücke im Internet Explorer
wallpaper-1019588
Neuer Stoff
wallpaper-1019588
Penguin Highway: Design des Vorab-Covers enthüllt
wallpaper-1019588
Serra de Tramuntana “ist keine Rennstrecke”, so der Consell de Mallorca