Nach angeblicher Eierattacke: Polizei durchsucht Justin Bieber's Haus

Nach angeblicher Eierattacke: Polizei durchsucht Justin Bieber's Haus
Vor wenigen Minuten wurde Justin Bieber's Haus in Los Angeles von Polizeibeamten durchsucht.
Die Beamten suchen Medienberichten zufolge ein Überwachungstape von Justin's Haus, welches beweist, dass der 19-jährige das Haus seines Nachbars mit rohen Eiern beworfen und somit einen Sachschaden von $20.000 verursacht hat. Immerhin wurde der Vorfall mit den Eiern bereits teilweise von der Überwachungskamera des Nachbarns aufgenommen.
Nun könnte ihm dieser Schuljungenstreich nicht nur eine satte Geld-, sondern sogar Gefängnisstrafe einbringen. Denn der Durchsuchungsbefehl ist auf Verdacht eines Verbrechens ausgestellt wurden. Falls die Beamten also bei Justin Bieber Drogen oder andere illegale Dinge finden würden, könnte ihm das letztendlich zum Verhängnis werden. Insgesamt waren bei der Durchsuchung übrigens ganze elf Polizeifahrzeuge und zahlreiche Polizisten im Einsatz.
Neben der angeblichen Eierattacke stand Justin übrigens in den letzten Tagen auch noch wegen zwei weiterer Tattoos in den Schlagzeilen, die er sich kürzlich stechen ließ. Diese stellen einen Narr und Kompass dar und sind Nummer 21 und 22 in Bieber's Tattoosammlung. Wie sie aussehen, teilte Justin vor wenigen Tagen auf seiner Instagram-Seite.
Bild via commons.wikimedia.org (© Novvik2002)


wallpaper-1019588
The Misfit of Demon King Academy S2: Neue Infos zu Part 2 bekannt
wallpaper-1019588
Fahrtspiel beim Laufen: Tempotraining für Anfänger und Profis
wallpaper-1019588
#1341 [Review] Manga ~ The Gender of Mona Lisa
wallpaper-1019588
Monstera-Luftwurzeln – so gehen Sie richtig damit um