Nach 60 Jahren noch immer stationiert

Nach 60 Jahren immer noch US-Soldaten in Japan
Über 60 Jahre sind mittlerweile vergangen und trotzdem befinden sich immer noch stationierte US-Soldaten in Japan. Innerhalb der Bevölkerung der Insel Okinawa regt sich nun Widerstand. Die Bevölkerung fordert einen Abzug der Truppen von der Insel, denn auf ihr leben mehr Amerikaner als Japaner. Nach Aussage von Tadashiro Matsuda, Bezirksbürgermeister von Sunabe, sei die große Anzahl der Amerikaner noch nicht mal das Problem, auch nicht die Lärmbelästigung durch die andauernden Übungen.
Das Problem liege viel mehr in den entgangenen Steuerbeträgen, denn obwohl die Amerikaner in Okinawa leben, beteiligen sich nicht am dortigen Leben. Sie führen ein Art Paralleldasein auf ihrem Stützpunkt. Kaufen dort ein, essen dort, unterstützen mit ihrem Geld den Stützpunkt, aber nicht die Insel auf der sie leben.
Amerikanischer Friedensauftrag
Nach so langer Zeit spricht Major John Hucheson, PR-Beauftragter der Kadena Air-Base, noch immer davon, dass die „vordringlichste Aufgabe die Verteidigung Japans sei“. Die Kadena Air-Base, die der größte Luftstützpunkt im asiatisch-pazifischen Raum ist, hab die Aufgabe und die Pflicht den „Frieden und die Sicherheit in dieser Region aufrecht zu erhalten.“
Verhandlungen mit den USA
Noch richtet sich der Unmut der Bevölkerung gegen die japanische Regierung, aber einige Professoren vermuten, dass es nur noch eine Frage der Zeit sei bis sich dieser Unmut auch auf die amerikanischen Soldaten ausweitet.
Die Verhandlungen mit den USA zum Abzug der Truppen verliefen hingegen nicht vielversprechend. Japan forderte nicht klar genug den Abzug der Truppen, wird mehr belächelt, aber so hofft der japanische Professor Masaaki Gabe:“Ich denke einige in der US-Regierung haben begriffen, dass sie ihre Truppen von Okinawa abziehen müssen. Denn es ist nicht ihr Grund und Boden.“
Der Beitrag gefällt euch :

wallpaper-1019588
Von Katzen, Füchsen, Vögeln und menschlichen Schweinereien
wallpaper-1019588
AIDAblu aus der Werft zurück, jetzt mit Langnese Station & ausserdem gab es den wichtigen Scrubber Einbau!
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (04.06. - 10.06.2018)
wallpaper-1019588
Lin Shaye ist das Highlight von INSIDIOUS: THE LAST KEY
wallpaper-1019588
Feuerlilie mit 14 Blüten – Fotoserie
wallpaper-1019588
Synchronbacken #27 - Das Rezept
wallpaper-1019588
Savoir-vivre
wallpaper-1019588
Pokemon GO – tauschen und schenken demnächst möglich