MySpace ist verkauft - für 35 Mio. US-Dollar

Social Networks Der Aufstieg von Facebook läutete den Abstieg von MySpace ein. Nun zieht der Medienkonzern News Corp. die Reißleine und verkauft das einst weltgrößte Online-Netzwerk an Specific Media aus Kalifornien - offenbar für einen Spottpreis von 35 Millionen US-Dollar. Murdoch hatte das Unternehmen ursprünglich für 580 Millionen gekauft.
Facebook war am Ende doch übermächtig: Die News Corp. von Medienmogul Rupert Murdoch trennt sich nach anhaltenden Verlusten vom einst weltgrößten Online-Netzwerk MySpace. Der neue Besitzer ist die weithin unbekannte Online-Werbefirma Specific Media aus Kalifornien. Sie gab den Kauf am Mittwoch bekannt, ohne allerdings einen Preis zu nennen.
View the original article here

wallpaper-1019588
Arbeitsmarktbarometer Q3/2018
wallpaper-1019588
Die Gabelsteingemeinde
wallpaper-1019588
Update 07.06.2018
wallpaper-1019588
NEWS: Blaudzun veröffentlicht Video zur neuen Single “ghosts_pm”
wallpaper-1019588
Historisch korrekt? Faktencheck “The Last Kingdom”
wallpaper-1019588
Hermann mit der Schneeschaufel
wallpaper-1019588
Gratis-Kakao im Café “Ca’n Joan de S’Aigo”
wallpaper-1019588
SOG Survival Hawk