MySpace ist verkauft - für 35 Mio. US-Dollar

Social Networks Der Aufstieg von Facebook läutete den Abstieg von MySpace ein. Nun zieht der Medienkonzern News Corp. die Reißleine und verkauft das einst weltgrößte Online-Netzwerk an Specific Media aus Kalifornien - offenbar für einen Spottpreis von 35 Millionen US-Dollar. Murdoch hatte das Unternehmen ursprünglich für 580 Millionen gekauft.
Facebook war am Ende doch übermächtig: Die News Corp. von Medienmogul Rupert Murdoch trennt sich nach anhaltenden Verlusten vom einst weltgrößten Online-Netzwerk MySpace. Der neue Besitzer ist die weithin unbekannte Online-Werbefirma Specific Media aus Kalifornien. Sie gab den Kauf am Mittwoch bekannt, ohne allerdings einen Preis zu nennen.
View the original article here

wallpaper-1019588
Da fährt Frau voll drauf ab
wallpaper-1019588
Geschichten über Liebe, Hass und Sex – Sam Vance-Law im Interview
wallpaper-1019588
2D-Adventure „How to die in a Morgue“ – Interview mit Daniel Rottinger
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (01.01. - 07.01.2018)
wallpaper-1019588
Wo Wasser und Land aufeinander treffen: Ein Familienausflug ins Naturzentrum Thurauen
wallpaper-1019588
the.daily.pedestrian 263 | 365 one pic a day 2018
wallpaper-1019588
Crunchyroll HTML5-Player nun verfügbar
wallpaper-1019588
Telltale Games gibt auch auf! – Letzte Saison von The Walking Dead angesagt!