My Happy Place

Noch vor einem Jahr hätte ich keinen Ort nennen können, der mich richtig glücklich macht. Ich war zwar immer schon ein Naturmensch und gerne im Wald unterwegs, aber so einen richtigen Ort hatte ich nicht. My Happy Place - ein Platz der mich einfach unfassbar glücklich macht und entspannt.

Ich möchte euch heute nicht nur meinen #happyplace zeigen, sondern ein paar Zeilen darüber schreiben, was so einen Ort ausmacht - wo so ein Platz sein kann und das man oft nicht lange danach suchen muss.

Mein schönster Ort ist im Süden von Österreich - ein Privatsee mit vielen Bäumen und kleinen Plätzen, die man mieten kann. An diesem See haben wir einen Bereich gepachtet, auf dem wir uns das gesamte Jahr über aufhalten können. Dort können wir Blumen und Bäume pflanzen, die Sonne genießen, etwas Essen, ein Schläfchen halten, ins Wasser gehen, Yoga praktizieren, ein paar Minuten meditieren, spazieren und die Ruhe genießen.

My Happy Place My Happy Place My Happy Place

Ich fahre oft an diesen See - einfach um abzuschalten. Das Wasser, die Natur und nur das Gezwitscher der Vögel haben so einen positiven Effekt auf mich, dass ich mich danach immer besser fühle. Für mich ist dieser See wie mein zweites Zuhause geworden und eindeutig ein Platz an dem ich meine Sorgen und Ängste vergessen kann.

Wenn ihr euch jetzt fragt >Wo ist mein Happy Place?< dann denkt an einen Ort, wo ihr euch einfach gut fühlt. Ein Ort der euch vergessen lässt, an dem ihr euch freier fühlt und der euch ein Lächeln ins Gesicht zaubert, wenn ihr daran denkt. Manchmal muss es gar kein Ort sein, manchmal können es auch Menschen sein, die für euch so einen Ruhepol ausstrahlen - euch unendlich glücklich machen.

My Happy Place

Ich habe zwar gelernt, dass man sein Glück nicht von anderen Menschen abhängig machen darf, aber trotzdem bin ich der Meinung, dass es Personen gibt, die das Leben so bereichern können, dass man sich nur durch die Anwesenheit dieser Person besser, stärker, sicherer und glücklicher fühlt.

Oft sitze ich an diesem See (auch wenn es nur für 20 Minute ist) und schaue einfach aufs Wasser und versuche meine Gedanken zu ordnen. Ich hätte vor ein paar Jahren niemals gedacht, dass mich so eine „Aktivität" glücklich und zufrieden machen kann, aber wahrscheinlich hat es auch mit meinem Alter und mit meiner Lebenseinstellung zu tun.

My Happy Place My Happy PlaceMy Happy Place

Ich bin ständig am Computer, vor dem Smartphone und immer für alle da - hier kann ich offline gehen und nur für mich sein. Aber was wäre so ein schöner See, wenn man ihn nicht teilen würde? Ich teile den See mit meiner Familie, mit Freunden und auch mit Vierbeinern - hier können wir alle ein bisschen unbeschwerter und fröhlicher sein.

Ihr habt bestimmt auch so einen Platz, vielleicht wisst ihr es nur noch nicht - denkt einfach mal darüber nach.

„Go where you feel the most alive."

wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt