MWC: Huawei-Phablet MediaPad X2 mit 7 Zoll-Bildschirm

huawei-mediapad-x1-399x388Ist es ein kleines Tablet oder ein übergroßes Smartphone? Das gerade auf der Mobilmesse MWC vorgestellte Huawei MediaPad X2 ist wohl korrekt als Phablet zu bezeichen – eine Mischung aus Phone und Tablet.

Der Nachfolger des X1 wurde deutlich verbessert. Statt des Vierkern-Prozessors ist jetzt der Achtkern Kirin 930 aus eigenem Hause eingebaut. Das Display löst 1920 × 1200 Pixel auf (323 dpi), deshalb ist die Bildqualität wie beim Vorgängermodell Spitze.

Das nur 7 mm dünne Gehäuse mit schmalen Rändern passt gerade noch in die Hand, und man kann damit auch am Ohr telefonieren. Die Kameras kommen mit 13 bzw. 5 Megapixeln Auflösung daher.

Als Betriebssystem dient das neue Android 5.0 mit den Huawei-typischen Anpassungen. Wenn das Gerät in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommt, soll es hier 350 Euro kosten – verglichen mit Apples oder Samsungs Spitzenmodellen ein fantastisch guter Preis.


wallpaper-1019588
Abstrakte & realistische Kunst im Westend bei Claudia Botz in München
wallpaper-1019588
Fußball-EM: Letzte Chance Portugal
wallpaper-1019588
Thanksgiving Mandala
wallpaper-1019588
Softbank zeigt mit Leitz Phone 1 das erste Leica-Smartphone