Mutter, der Mann mit dem Koks ist da

Mutter, der Mann mit dem Koks ist da

Die Guardia Civil hat zwei Männer im Alter von 27 und 36 Jahren als mutmaßliche Täter eines „Verbrechens gegen die öffentliche Gesundheit“ – wegen Drogenhandels in Inca festgenommen.

Nach Angaben der Beamten am heutigen Mittwoch (03.01.2018) befanden sich die Verdächtigen in einem Fahrzeug, das auf einem öffentlichen Parkplatz neben dem Fußballfeld in Inca geparkt war.

Agenten der „Seguridad Ciudadana“ identifizierten die beiden Personen und fanden heraus, dass sie eine große Menge Bargeld und vier Mobiltelefone mit sich führten, so dass die hinzugezogene Guardia Civil beschloss, eine gründliche Durchsuchung des Fahrzeugs durchzuführen.

In einem versteckten Teil des Autos fanden die Beamten eine Geldbörse mit 47 Kokain-Tütchen – die beiden Insassen des Fahrzeugs wurden verhaftet.

Mutter, der Mann mit dem Koks ist daDiesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Halbneger
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Balmer See ruft – egal bei welchem Wetter!
wallpaper-1019588
Herr Schulz sucht das Glück – in Europa
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit