Musiker Psy gesteht Alkoholproblem?

Musiker Psy gesteht Alkoholproblem?

Der koreanische Musiker Psy ("Gentleman") hat diese Woche gegenüber US-Medien gestanden, dass er sehr viel Alkohol trinkt. Der 35-jährige erklärte dem Londoner Sunday Times Magazin:
Wenn ich glücklich bin, trinke ich Alkohol. Wenn ich traurig bin, trinke ich Alkohol. Wenn es draußen regnet, trinke ich. Scheint die Sonne, trinke ich. Wodka ist mein bester Freund!

Psy zufolge ist der einzige Zeitpunkt, in dem er nichts trinkt, wenn er einen Kater hat. Und das soll oft vor kommen Am liebsten trinke er koreanischen Wodka, Whisky und Tequila. Ein Geständnis oder eher eine provokative Aussage, um in die Schlagzeilen zu kommen?
Weiterhin plauderte Psy, dass seine Plattenfirma ihn bittet, Schönheits-Operationen in Erwägung zu ziehen. Denn viele Promis sind größer, dünner oder haben ein kleineres Gesicht und größere Augen. Doch er denkt nicht daran, schließlich wurde er trotz seines Körpers berühmt.
Der Rapper aus Südkorea wurde übrigens 2012 mit seiner Single "Gangnam Style" bekannt, welches auf Youtube Rekorde brach. Es war das erste Musikvideo, welches mehr als 3 Milliarden Klicks hatte. Bislang hatten nur Justin Bieber und Rihanna ähnliche Zahlen erreicht.
Bild via commons.wikimedia.org (© Eva Rinaldi)