Murgen I bis III

Murgen I bis III

Der Murgbach in einer Farbstiftzeichnung von 1868.
(Julius Jacob der Ältere, Galerie Bassenge/Wikicommons)

In meiner heutigen Zeitungskolumne kommt die Murg vor - man erlaube mir, dass ich ein wenig geografielehrerle: Es gibt in der Schweiz gleich drei Gewässer dieses Namens:
  1. Die Murg im Raum Oberaargau - siehe Kolumne. Sie bildet sich, indem zwei Flüsse zusammenkommen, die Rot und die Langete. Später darf die Murg auf zwei Kilometern Grenze (zwischen Bern und Aargau) spielen. Murgenthal liegt an dieser Murg, die in der Aare aufgeht.
  2. Die Murg in der Ostschweiz. Sie ist 34 Kilometer lang, ein stattlicher Fluss. Vom Hörnli oben kommt sie her, ist eine St. Gallerin, mutiert aber bald zur Thurgauerin. Auf ihrem Weg Richtung Frauenfeld hat sie in der Vergangenheit alle möglichen Mühlen angetrieben und Fabriken inspiriert. Schliesslich endet sie in der Thur.
  3. Last not least gibt es den Murgbach, ebenfalls Kanton St. Gallen. Sein steiles Tal, das Murgtal, durchsteigt man meist eilig, wenn man nicht gar von Murg am Walensee aus mit dem Wandertaxi in die Höhe fährt; man will möglichst schnell zu den wunderschönen Murgseen.
So, fertig doziert. Jetzt hoffe ich, dieses Stückchen Flusskunde sei dem Leser und der Leserin nützlich; sie sollten nunmehr fähig sein, in intelligenten Tischgesprächen souverän über die Murgen I bis III zu parlieren.

wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
"Vice - Der zweite Mann" / "Vice" [USA 2018]
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche 30 manner
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 1 geburtstag von der tante
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche beste kollegin
wallpaper-1019588
Valentinstag straube