Münchner Hell

Münchner HellSo langsam geht es mit dem Bierbrauen bei mir ein bisschen voran, das praktische Umsetzen von Rezepten hilft, frei nach dem Motto „learning by doing" Münchner Hell
Der erste Sud mit meinem Golden Ale war ja wirklich schon mal eine große Herausforderung. Der nächste, mein Münchner Hell lief da schon was besser, muss ich sagen. Geschmacklich bin ich genau dahingekommen, wo ich auch hinwollte, denn es schmeckte schon wie das bekannte Helle, das man hier in München ja so gerne trinkt, aber optisch ist mein Bier leider noch weit davon entfernt. Meiner Meinung nach bin ich auch durch die Flaschengärung, bei der die Hefe dauerhaft in der Flasche bleibt, sowieso schon zwangsweise etwas trüber als bei einem industriell hergestellten Bier. Münchner HellUnd außerdem benutze ich schließlich auch keine Filter.
Da ist also noch eine Menge Potential. Zum Glück hat aber meiner Meinung nach die Trübung nur einen minimalen Einfluss auf den Geschmack.
Das Bier wird auf jeden Fall noch einmal nachgebraut, sobald ich weitere Expertise gesammelt habe. Ich hoffe, ihr begleitet mich und meine fleißige Reise durch die Welt des Bierbrauens auch weiterhin !
Das Rezept habe ich übrigens wieder aus dem hobbybrauer - Forum. Die Expertise, durch die man in diesem Forum Unterstützung findet, ist echt super.

Münchner HellMünchner Hell

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte