Motorradunfall Bad Dürkheim – Lebensgefährlich verletzt

google_plusredditlinkedinmail

Motorradunfall Bad Dürkheim – Biker erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Motorradunfall Bad Dürkheim @Polizeidirektion NeustadtMotorradunfall Bad Dürkheim (ots/DAS) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B37 am Freitagmorgen erlitt ein 51 Jahre alter Motorradfahrer lebensgefährliche Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, verlor der Biker vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Krad (BMW), kam nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Pkw, Renault Espace, der von einer 50-jährigen Frau geführt wurde. Ein 64-jähriger Kradfahrer (BMW), der dem 51-jährigen Kradfahrer gefolgt war, konnte dem auf der Fahrbahn liegenden Motorrad des 51-Jährigen nicht mehr ausweichen, kollidierte mit dem Krad und stürzte ebenfalls.

Der 51-jährige Kradfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus in Ludwigshafen gebracht. Die Pkw-Fahrerin wurde mit dem Verdacht auf eine Schlüsselbeinfraktur in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 64-jährige Kradfahrer, der leichte Verletzungen erlitten hatte, wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 40.000 Uhr geschätzt. Die B 37 musste für die Unfallaufnahme und anschließenden Räumung und Säuberung der Fahrbahn voll gesperrt werden. Die Vollsperrung dauert derzeit noch an.

Ähnliche Artikel:

Motorradunfall @Symbolbild)@de.fotolia.comMotorradunfall Neubrandenburg – Biker bei Kollision mit VW schwer verletzt Motorradunfall Bad Dürkheim – Lebensgefährlich verletztMotorradunfall Koblenz – Biker bei Sturz verletzt Motorradunfall @Symbolbild)@de.fotolia.comBiker bei Motorradunfall zwischen Müggenwalde und Quitzin schwer verletzt