Mord Ainring

Mord Ainring – 19-jähriger auf Party niedergesotchen und tödlich verletzt – 45-jähriger festgenommen

Mord Ainring  (ots/DAS) – Tödliche Verletzungen erlitt ein 19 Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung auf einer Party in Ainring im Landkreis Berchtesgadener Land am frühen Sonntagmorgen. Wie die Polizei mitteilte, gerieten zwei junge Männer in einen Streit in deren Verlauf der 19-jährige von seinem Kontrahenten niedergestochen wurde. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo er wenig später an den Folgen seiner schweren Blessuren erlag. Seitens der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein wurden sofort die kriminalpolizeilichen Ermittlungen übernommen.

Neben der kriminaltechnischen Sicherung des Tatorts, erfolgte eine umfassende Befragung der angetroffenen Personen. Nachdem sich herausstellte, dass sich weitere Personen auf der Feier befanden, die sich vor Eintreffen der Polizei entfernt hatten, erfolgten – koordiniert und unter Beteiligung verschiedener Polizisten – in den Landkreisen Berchtesgadener Land, Traunstein, Altötting intensive Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen.Am Abend des 19.11. konnte ein 45-jähriger Mann in Altötting angetroffen werden, der ebenfalls in Ainring Partygast war. Im Verlauf der Vernehmung räumte er schließlich ein, die Tat begangen zu haben.

Der Beitrag Mord Ainring erschien zuerst auf Nachrichten.


wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022
wallpaper-1019588
[Manga] Tokyo Revengers [1]
wallpaper-1019588
Neues Tablet Teclast T40 Pro im deutschen Handel erschienen
wallpaper-1019588
Welche Pflanzen vertragen sich? – Mischkultur im Garten