Montagsfrage: Habt ihr euch schon mal vor einem Buch gedrückt, obwohl ihr es eigentlich lesen wolltet?

montagsfrage_banner_neuManche Fragen klingen auf den ersten Blick ein bisschen seltsam, aber eben nur auf den ersten Blick. So sieht es heute auch mit der Montagsfrage von Libromanie aus.

Habt ihr euch schon mal vor einem Buch gedrückt, obwohl ihr es eigentlich lesen wolltet?

Ich denke, dass ist den meisten schon mal passiert. man kauft sich ein Buch ja aus ganz unterschiedlichen Gründen. Das Cover zieht einen an, der Titel klingt besonders spannend, man hat schon viel Positives darüber gehört oder es gehört zu einer Serie, die man besonders toll findet.

Dann hat man das Objekt der Begierde im Regal stehen oder auf dem Reader liegen – und da bleibt es dann auch manchmal eine ganze Weile :-) Manchmal ist mir ein Buch  einfach zu dick und ich bin grade mehr in der Stimmung kürzere, sprich dünnere, Bücher zu lesen. Oder es ist der letzte Band eine vielgeliebten Serie und ich will einfach nicht, dass sie aufhört. Wenn mein Lieblingsheld dann stirbt, fühle ich mich, als hätte ich ihn ermordet :-) Wer will das schon *gg*

Aber früher oder später siegt irgendwann die Neugier und ich lese dann es dann doch. Ich bin kein Freund von unüberschaubaren SuBs – höchstens auf dem Reader, da sieht man die Bücher ja nicht und niemand stellt dumme Fragen, wieso ich mir schon wieder ein Buch gekauft habe, obwohl ich doch so viele ungelesen im Regal stehen habe :-)


wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Steirische Bauernbund-Wallfahrt 2018 – Fotobericht
wallpaper-1019588
Belgisch - Bio - Cool! Liv + Lou Lieblings-Herbst/ Winter-Styles
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern
wallpaper-1019588
[REVIEW] Christina Lauren: Weil es Liebe ist
wallpaper-1019588
Arbeitskram und ein nachgereichter Vollmond
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #60
wallpaper-1019588
Porree-Sößchen zu Kurzgebratenem