Monki Monki Monki

Ich habe seit längerem Auf KK immerwieder was von Monki gelesen und konnte mit diesen Begriff nichts anfangen... Ich hatte bei diesem Wort immer lauter kleine Äffchen álla Pauk Frank im Kopf oder dieses Pokémon Menki :D
Aber auch ich habe nach einiger Zeit begriffen, dass es sich hierbei um ein Geschäft handelt, welches momentan mindestens genauso "gehypt" wird wie Primark und co.
Nun da ich herausgefunden habe, dass das nächste Monki (von mir aus gesehen) in Essen ist habe ich mich gemeinsam mit Saksia auf den Weg dorthingemacht und mich mal selber von dem Laden überzeugen zu können...
Der erste Gedanke der mir beim Betreten in den Kopf kam war "Uhi dunkel hier." Ja genau. Monki (zumindest das in Essen) ist ziemlich düster gehalten. Überall demmrige Deckenstrahler die nur die ausgestellten Kleidungsstücke anstrahlen.
Jedoch im Gegesatz dazu ist das Mobiliar und die Deko sehr sehr bunt.
Bunte Kleiderständer, Regale, Auslagen, etc.
Ich finde diese Kontraste spiegeln den Stil von Monki wieder. Zum Einen findet man hier einen bunten Street style, heißt viel Colour blocking etc. zum Anderen einen Nerdigen fast Edgystyle.
Was die Preise angeht muss ich sagen war ich, aufgrund von Empfehlungen ("da ist es ja soooo günstig, genau wie bei Primark") recht enttäuscht. Die Preise sind mit Primark wirklich garnicht zu vergleichen. Ich finde eher es ist so Richtung H&M.
Wollstrumpfhosen kosten z.B. um die 8€ Jacken dafür schnell mal 90-100€.
Und wie gesagt ich denke, das Angebot ist absolute Geschmaksache.
Jedoch habe auch ich mir dort etwas gekauft :)
Monki Monki Monki
Und zwar ein Paar Strickfäustlinge :) Die finde ich wirklich ganz ganz toll <3
Sie sind Creme-Weiß (bitte werdet im Winter nicht so schnell dreckig) und was ich besonders toll finde ist folgendes (achtung! sieht etwas komsich aus;) )
Monki Monki Monki
Und zwar sind die Handschuhe von innen mit Fleece gefüttert :)
Sie sind dadurch wirklich kuschelig warm.
Und gekostet haben sie nur 6€. Das fand ich wiederrum sehr günstig, da um diesen Preis auch die Fäustlinge von z.B. H&M liegen, nur sind diese von innen nicht gefüttert und man kann durch den Strick durchschauen. (Hier frage ich mich echt wessen Hände das bitte warm halten soll)
 So also mein Gesamtfazit ist eher mittelgut.
Ich finde Monki recht speziell. Hier finden wirklich nur richtige Trendsetter passende Kleidung. Für mich als "Cropped-Shirt-Hasserin" war der Laden Kleidungstechnisch garnichts. Ich habe lediglich noch ein paar schöne Strumpfhosen entdeckt, jedoch habe ich schon sehr viele.
Mir gefällt zudem die Aufmachung des Ladens nicht (also die Dunkelheit). Bei diesem Licht kommen die Farben der Kleidung nicht zur Geltung und es ist wirklich schwer abschätzbar, wie die Farben bei Tageslicht aussehen.
Ich finde man kann sich den Laden gerne mal anschauen, wenn man in der nähe ist einfach um einen Eindurck des Urbanstyles zu bekommen, jedoch extra dort hinreisen würde ich nicht.

wallpaper-1019588
Vietnamesische Frühlingsrollen – Nem Sei Gòn
wallpaper-1019588
DJ PB – GOLDEN NUGGET SHIT – free oldschool HipHop Mixtape
wallpaper-1019588
Shiba Inu: japanischer Hund und treuer Vierbeiner
wallpaper-1019588
Zusammen ist alles besser
wallpaper-1019588
Catrice „kaviar gauche“ Limited Edition Highlighter C01 „Éclat D’Or“
wallpaper-1019588
Naturschutz Nachrichten Neuseeland
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Fettes Brot – Gebäck In The Days
wallpaper-1019588
"O Tannenbaum" von Spieltz - Weihnachtlicher Kletterspaß für die ganze Familie (Werbung)