Monatsthema März 2015: Ostern in Lateinamerika

Osterprozession in Antigua während der Semana Santa (Foto ©Wikimedia Common, Jialiang Gao)Nicht nur in Spanien stellt die Semana Santa, die heilige Osterwoche, ein wichtiges und ausgiebig gefeiertes Fest dar. Auch in Lateinamerika wird im März und April der Kreuzweg und die Auferstehung Jesu Christi zelebriert. Die Mehrheit des lateinamerikanischen Bevölkerung gehört dem Christentum an und der Katholizismus dominiert in weiten Teilen des Kontinents. Deshalb zählt Ostern neben Weihnachten zu den wichtigsten religiösen Festen des Jahres. Die Osterbräuche und Traditionen basieren in fast allen Ländern Lateinamerikas auf den Prozessionen, die auch in Spanien durchgeführt werden und in denen der Kreuzweg und die Auferstehung Jesu Christi in Festzügen authentisch nachgespielt werden. Brasilien hat zudem noch starke Anlehnung an unsere deutschen Traditionen wie der Ostereiersuche. Jedoch mischt jedes Land den klassischen Traditionen noch seine ganz spezifischen und eigenen Elemente bei. Dies macht Ostern für den touristischen Besucher - egal ob in Ecuador, Peru, Mexiko oder Kolumbien - zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis.

Im Monatsthema März 2013 haben wir für Sie bereits die Osterbräuche in Mexiko, Peru, Guatemala und auf der Osterinsel, der Isla de Pascua, vorgestellt. Dieses Jahr informieren wir darüber, was Brasilien, Costa Rica und Belize in der Semana Santa zu bieten haben.

Mehr Informationen zu Osterbräuchen in Lateinamerika finden Sie hier

Informationen spezifisch zur Semana Santa in Popayán, Kolumbien, finden Sie hier.


wallpaper-1019588
Was sind die aufregendsten Outdoor-Sportarten, die man betreiben kann?
wallpaper-1019588
[Comic] Deadly Class [9]
wallpaper-1019588
Chinesische Touristen und das richtige Pferd im Jahr des Tigers
wallpaper-1019588
Massive Smishing-Welle bedroht Handynutzer