[Monatsrückblick] März 2017

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich den minikleinsten Lesemonat ever für euch! :) Im März habe ich nur 3 Bücher gelesen, ein viertes werde ich heute Abend noch zu Ende lesen und packe es deshalb schon einmal mit rein. Das gab es auf meinem Blog glaube ich noch nie - einen Monat mit nur 4 gelesenen Büchern.

image


Aber ihr kennt das ja bestimmt, manchmal kommt einfach das Leben dazwischen, schreibt seine eigenen verwirrenden Geschichten und fordert 100% der Aufmerksamkeit. Für mich war der Monat sehr aufwühlend, mittlerweile ist aber wieder alles halbwegs in Ordnung und ich denke, im April werde ich wieder wie gewohnt jede Menge tolle Bücher verschlingen können. Eine dicke Entschuldigung an alle, die mir Rezi-Exemplare zur Verfügung gestellt haben! Ich arbeite von jetzt an wieder ganz intensiv an den versprochenen Rezis!

Neuzugänge gab es trotz allem eine Menge, denn Frustshoppen auf Arvelle geht natürlich selbst dann, wenn zum Lesen die Zeit und Energie fehlt. Deshalb sind im März ganze 13 neue Bücher in mein Regal eingezogen. Mein SuB ist somit explodiert, aber an den denke ich gerade nicht sonderlich viel. Es werden auch wieder Zeiten kommen, in denen ich am SuB-Abbau arbeiten kann, aber im Moment stört er mich einfach nicht. :)

Kommen wir jetzt aber zu den gelesenen Büchern, denn trotz nicht vorhandener Quantität war wenigstens deren Qualität erfreulich.

image


Ich wollte nur, dass du noch weißt von Emily Trunko habe ich mir Mitte des Monats gekauft und gelesen, als mir klar wurde, dass ich sonst vielleicht gar kein Buch im März schaffen würde, und ich daher Lust auf etwas Kurzes, aber dennoch Emotionales hatte. In diesem Buch wurden nie versendete Briefe zu verschiedensten Themen wie Liebe, Freundschaft etc. gesammelt, und ich muss sagen, viele dieser Texte haben mich sehr berührt. Eventuell floss aus sentimentalen Gründen auch das eine oder andere Tränchen. ;) Auch die Illustrationen von Lisa Congdon sind wunderbar. Definitiv eine Empfehlung! - (5/5)  

Weiter ging es mit Bookless - Wörter durchfluten die Zeit von Marah Woolf, einem fantasylastigen Reihenauftakt, der in einer geheimnisvollen Bibliothek spielt. Muss ich dazu mehr sagen? Ein Traum für alle Bücherfans, auch wenn die Story ein paar kleine Schwächen hat - wie z.B. ein paar irritierende Handlungssprünge. Aber der Schreibstil ist sehr angenehm und die Geschichte blieb mir auch im Nachhinein im Kopf. Ich freue mich wahnsinnig auf die Folgebände! - (4/5) 

Ein weiterer erster Band einer Reihe war Royal - Ein Königreich aus Glas von Valentina Fast. Eine märchenhafte Geschichte mit düsteren Elementen, die ich im Großen und Ganzen sehr mochte. Hierzu gibt es auch eine Rezension, dort könnt ihr näheres zur Story und zu meiner Meinung darüber erfahren. - (4/5)

Zu guter Letzt habe ich noch Welche Farbe hat die Angst? von Barbara Rose begonnen und habe nur noch wenige Seiten darin zu lesen, deshalb auch hierzu schon einmal meine Meinung. ;) Dieses Jugendbuch handelt von der Malerei und einem lange vertuschten Mord. Bis auf die aufgesetzt wirkende Jugendsprache gefällt mir hier alles sehr gut, die Geschichte ist spannend und sehr bildhaft geschrieben und absolut zu empfehlen für alle, die Kunst lieben. Schaut euch das Buch doch mal näher an. :)  - (4/5)


So viel zu meinem Rückblick für den März. Ich hoffe, er hat euch trotz der wenigen Bücher gefallen und ihr hattet mehr Zeit und Muse zum Lesen als ich.
Hattet ihr auch schon einmal so einen verhältnismäßig schwachen Lesemonat und wart über euch selbst erstaunt?
Und habt ihr eins der genannten Bücher auch bereits gelesen?

Schreibt mir gerne eure Meinungen dazu in die Kommentare. :)

Alles Liebe ♡
eure Viktoria


wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Wandbrunnen im Nostalgie Look
wallpaper-1019588
Viennale 2019 Programmvorschau
wallpaper-1019588
Geradschleifer Test 2019 | Vergleich der besten Geradschleifer
wallpaper-1019588
Gewichtiger Punkt des Marihuana-Anbau in Sencelles ausgehoben