Modische Mütter – trotz Babybauch

Nur weil sich eine Frau in anderen Umständen befindet und ein neues Leben in ihrem Bauch heranwächst, heißt das noch lange nicht, dass sie sich deshalb modisch gehen lassen muss. Inzwischen haben viele internationale Designer auf werdende Mütter reagiert und ihnen eigene Kollektionen gewidmet.

Herausgekommen sind überaus modische wie auch praktische Kleidungsstücke, die sich dem Körper ideal anpassen, die richtige Stellen betonen und die ungeliebten kaschieren. Beim Otto Versandhaus gibt es eine große Auswahl an Umstandsmode, die jede Schwangere bequem und einfach nach Hause bestellen, dort in Ruhe anprobieren und gegebenenfalls behalten oder zurückschicken kann. Worauf Sie beim Kauf entsprechender Kleidung hingegen achten sollten, wird im Folgenden verraten.

Umstandsmode: Kauftipps für Schwangere

  • Kauftipp 1: Während früher vor allem langweilige Hängekleidchen und schlichte Latzhosen von schwangeren Frauen getragen wurden, gibt es heutzutage eine weitaus größere Auswahl an modischer Umstandsmode. Wichtig ist beim Kauf entsprechender Kleidungsstücke, dass diese von guter Qualität sind. Dann nämlich können sie auch noch beim nächsten Kind getragen werden – andernfalls kann der Stoff schnell ausleiern, Knöpfe springen ab oder die Farbe verblasst recht schnell.
  • Kauftipp 2: In den ersten Monaten nimmt der Bauchumfang kaum merklich zu – und scheint es im letzten Drittel der Schwangerschaft umso eiliger zu haben, auf ein gigantisches Ausmaß anzuschwellen. Deshalb sollten werdende Mütter vor allem in dieser Zeit auf bequeme Umstandsmode zurückgreifen, die perfekt sitzt. Wichtig ist, dass die Kleidung nicht zu eng sitzt und in keinem Fall in die Haut drückt. Das ist weder gut für die Frau noch für das Kind.
  • Kauftipp 3: Beim Kauf von Still-BHs ist hingegen zu achten, dass die Körbchen bequem und angenehm auf den Brüsten anliegen und diese zum großen Teil bedecken, sodass nichts oben übersteht. Weiter sollte das Mittelstück bequem auf dem Brustbein aufliegen und nicht abstehen. Am besten ist es, wenn der Still-BH zu Anfang mit der ersten Öse noch zugeht, sodass er auch später noch durch die anderen Ösen verschlossen werden kann, wenn der Milcheinschuss kommt.
  • Kauftipps 4: Wer einen Rock oder eine Hose kaufen möchte, kann hingegen darauf achten, dass diese mit dem Bauch mitwachsen. Sprich, die Bündchen sind recht elastisch und lassen noch Platz für den zunehmenden Bauch. Im Sommer bieten sich zudem sogenannte Wickelkleider an, die auf der einen Seite modisch schick aussehen, auf der anderen Seite lassen sie dem Bauch viel Platz und wachsen zudem mit diesem mit – sofern der Stoff elastisch genug ist.
Modische Mütter – trotz Babybauch

Quelle: (c) Adam Przezak – Fotolia



wallpaper-1019588
Gewonnen! Und nun? – Fünf Fragen an DCP Gewinner Christopher Kassulke von HandyGames
wallpaper-1019588
Ex zurückgewinnen – Trennungsschmerzen überwinden
wallpaper-1019588
BAG: Erfolgsaussichten im Jahr 2017
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
Spendenaktion von SoftMaker – seid dabei und helft !
wallpaper-1019588
Pokemon Let’s Go Pikachu / Evoli
wallpaper-1019588
Boy Harsher: Ehrenrettung
wallpaper-1019588
[Aktion/Gewinnspiel] Blog Adventskalender 2018 – 12.Söckchen