Modedesigner Michalsky: Unser Kind ist das Unternehmen

Hamburg (ots) – Der Berliner Modedesigner Michael Michalsky, 44, verbindet eine innige Beziehung mit seinem Geschäftspartner Volker Tietgens, den er erst vor einigen Jahren durch Zufall kennen lernte und der heute einer seiner besten Freunde ist. “Es ist fast so, als ob man sich in jemanden verliebt”, sagte er dem ZEITmagazin. “Wir sind zwar kein Paar, denn Volker ist heterosexuell und ich nicht. Aber unser Verhältnis ist schon wie eine Beziehung mit einem gemeinsamen Ziel. Viele Heteros haben ein Kind als Ziel. Unser Kind ist eben das Unternehmen.”

Hinter Erfolgsgeschichten in der Mode steckten fast immer zwei Leute. “Einer, der die kreative Vision hat. Und dann gibt es den stillen Partner, ohne den gar nichts liefe. Das war so bei Yves Saint Laurent mit Pierre Bergé, bei Valentino mit Giancarlo Giammetti, bei Calvin Klein und bei Ralph Lauren.” Michalsky arbeitete ab Mitte der neunziger Jahre erfolgreich für adidas als Designer und Global Creative Director, bevor er 2006 sein eigenes Label Michalsky gründete.

Seine Ideen finde er, indem er am Leben teilnehme. “Einige meiner Freunde sind DJs und arbeiten rund um die Welt. Ich selbst schreibe Musikempfehlungen für ein Blog und habe die Szene seit meinen Tagen als Picker in Londoner Nightclubs nie richtig verlassen. Das alles fließt automatisch in meine Mode ein.”

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/9377/2179909/modedesigner-michalsky-unser-kind-ist-das-unternehmen

Bild:  Michalskyholdinggmbh unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen