Mittelklasse-Smartphone ZTE Axon 20 5G bietet verdeckte Frontkamera

5G-SmartphoneDas Unternehmen ZTE hat mit dem Modell Axon 20 5G ein neues Smartphone vorgestellt und ist Herstellerangaben zufolge das erste in Serienproduktion gefertigte Smartphone-Modell, welches eine vollständig unter dem Display verbaute Frontkamera besitzt. Der Lichtsensor ist ebenfalls unterhalb des Displayglases versteckt und am unteren Displayrand steht zur Entsperrung ein Fingerabdrucksensor bereit.

Der Hersteller verwendet einen speziellen Materialmix für sein Display, die mit einenm Software-Algorithmus für eine natürliche Darstellung von Selfies sorgen soll. Die verbaute Frontkamera hat 32 Megapixel Auflösung und wird dem Nutzer schöne Selbstaufnahmen oder Videogespräche ermöglichen. Auf der Gehäuserückseite des ZTE Axon 20 5G befindet sich eine Vierfachkamera mit einem 64 Megapixel Hauptsensor, einer 8 Megapixel Superweitwinkelkamera, 2 Megapixel Makrokamera und eine 2 Megapixel Tiefenkamera.

Bei einer Displaygröße von 6,92 Zoll arbeitet das Mittelklasse-Smartphone mit 2.460*1.080 Pixeln Auflösung und 90 Hertz Bildwiederholfrequenz. Als CPU dient ein schneller Qualcomm Snapdragon 765G Octacore-Prozessor mit 6 oder 8 GB RAM und 5G-Unterstützung. Der Flashspeicher steht in zwei Größen von 128 und 256 GB zur Auswahl.

Die Akkukapazität wurde auf 4.220 Milliamperestunden festgelegt und kann mit dem 30 Watt Ladegerät in kurzer Zeit wieder aufgeladen werden. Das Betriebssystem ist Mifavor 10.5 basierend auf Google Android 10 installiert worden. Auf dem Markt erscheint das ZTE Axon 20 5G Mittelklasse-Smartphone zuerst in China für umgerechnet ab 270 Euro.