Mit viel Kraft

Mit viel KraftIrgendwie fand ich in der vergangenen Woche keine Zeit für einen Studiobesuch und so hatte ich heute Abend keine großen Erwartungen an meine Kraft. Außerdem kam ich heute Morgen verdammt  schwer in die Gänge und hatte die große Befürchtung, diese Müdigkeit den ganzen Tag mit zu nehmen. Doch ich wurde eines Besseren belehrt und hatte bei fast allen Übungen problemlos die bisherigen Gewichte halten bzw. bewegen können.

Jetzt kommt bei mir natürlich gleich die Überlegung, was wäre wenn ich auch bei meinem Ausdauertraining so eine lange Auszeit vor meinen Wettkämpfen nehmen würde, ob vor einem Kurzwettkampf (10km) oder einem Langwettkampf (Marathon, Ironman). Ich hatte außer der Belastung beim Schwimmtraining quasi 12 Tage keine Hantel mehr in der Hand gehabt.

Die letzten ein bzw. zwei Wochen vor einem Wettkampf (Taper-Phase) sind so kompliziert und doch so elementar wichtig. Wieviel soll ich noch trainieren – wieviel darf ich noch trainieren – was ist noch sinnvoll und was ist eher schädlich. Diese Fragen verfolgen mich schon seit dem ich Wettkämpfe bestreite und ich bin mir sicher, dass mein Pensum meist über dem optimalen Bereich liegt.

Ich trainiere halt für mein Leben gern und denke oft nicht über Morgen nach. Dadurch habe ich bestimmt schon viele Wettkämpfe zum scheitern verurteilt und hatte am Ende keine gute Leistung abrufen können. Aber es ist bekanntlich nie zu spät und vieleicht war die heutige Erkenntnis ein Meilenstein in meiner sportlichen Entwicklung – wir werden sehen ;-)


wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Foto: Gelbe Mini-Phalaenopsis in Blüte
wallpaper-1019588
Freiheit – Gedicht vom 02.04.2020
wallpaper-1019588
Hogwarts Online Kurse bei Hogwarts is here
wallpaper-1019588
Der erste Jobradar mit über 210’000 analysierten Vakanzen