Mit Marketing den Handwerksbetrieb verbessern

Sie mögen ein Fachmann auf Ihrem Gebiet sein und regelmäßig Preise für Ihre Handwerkskunst erhalten, die Garantie für einen florierenden Betrieb haben Sie trotzdem nicht. Leistung setzt sich durch, sagt man. Aber wie soll der potentielle Kunde von Ihren guten Leistungen erfahren?

Handwerker, Bildrechte Kaarsten - Fotolia.comVon Zeit zu Zeit ist es notwendig, sich auch als Handwerker mit dem Thema Marketing auseinanderzusetzen. Nur, wenn Sie sich auch aktiv darum bemühen, Ihren Kunden Ihre Produkte zu vermitteln, können Sie sich dauerhaft gegen die Konkurrenz durchsetzen. Um Ihren Vertrieb zu optimieren, können Sie regelmäßig Aktionen planen, um auf sich aufmerksam zu machen. Oder eine Strategie finden und diese konsequent umsetzen. Oder beides! Sowohl eine strukturierte Marketingstrategie als auch einzelne spontane Aktionen helfen beim Verkauf der eigenen Produkte. Die Strategie gibt die Ausrichtung vor und definiert die Zielgruppe. Spontane Marketingaktivitäten, z. B. als Reaktion auf ein gesellschaftliches oder politisches Ereignis, können Ihnen ungeahnte Verkaufserfolge bescheren! Nutzen Sie doch den vergangenen harten Winter, um Ihre Kunden in einer Frühjahrsaktion darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig es ist, mit einer komfortablen Wärmedämmung fürs nächste Jahr vorzusorgen. Oder machen Sie beim nächsten Lebensmittelskandal darauf aufmerksam, dass Ihre Produkte schadstofffrei hergestellt werden.

Sobald Sie sich einmal dafür entschieden haben, Ihre Vertriebsmöglichkeiten zu verbessern, bietet es sich an, einmal in der Woche eine Zeit einzurichten, in der Sie sich der Planung und Umsetzung von Marketingaktivitäten widmen. Keine Zeit? Wie wäre es kurz nach der Stunde, in der Sie Ihre  Rechnungen schreiben? Das motiviert für neue Verkäufe! Die Rechnungen lassen Sie von Ihren Mitarbeitern schreiben? Umso besser! Setzen Sie sich immer wieder mit verschiedenen Menschen aus Ihrem Arbeitsumfeld, aber auch mit Familie und Freunden zusammen und holen Sie sich Anregungen.

Wollen Sie das Thema Marketing wirklich gründlich angehen, sollten Sie mit einer Marktanalyse beginnen. Checken Sie Ihren Standort und Ihre Branche und werten Sie Ihre Wettbewerber aus. Wer punktet wie bei Ihren potentiellen Kunden? Gute Aktionen können Sie gern kopieren und weiterentwickeln, aus den Fehlern anderer lernen Sie, wie man’s nicht machen sollte.

Nutzen Sie auch die wertvollste Informationsquelle, die Sie haben: Ihre Kunden! Holen Sie sich ein Feedback, z.B. mit Hilfe eines Bewertungsbogens, den Sie Ihrem Kunden nach abgeschlossener Arbeit zukommen lassen. Sind Kunden unzufrieden, gibt es dafür sicherlich Gründe!

Sind sie zufrieden, stehen Sie Ihnen vielleicht als Referenzkunden zur Verfügung. Machen Sie ein Foto von einer gelungenen Auftragsarbeit, bitten Sie den Kunden um ein kurzes Statement. Ob im Büro oder auf der eigenen Internetseite – Kundenzufriedenheit überzeugt allemal mehr als ein reißerischer Werbeslogan!

Und zuletzt ein wirklich guter Tipp aus der Praxis: Haben Sie immer und überall Visitenkarten dabei! Im Büro, zu Hause, in der Hosentasche, in der Notebooktasche, im Auto usw. Sie werden nie glauben, wo Sie auf potenzielle Kunden treffen, die sich dank Ihrer Visitenkarte später an Sie erinnern werden!

Weitere Anregungen für Ihr Marketing finden Sie auch in dieser Sammlung einfacher und effizienter Vertriebstipps für Handwerker.

Ähnliche Artikel zu diesem Thema:

[Advertorial]


wallpaper-1019588
Schnelle Beats und experimentelle Soundkollagen – Gewinne 2×2 Tickets für das Doppelkonzert von Jlin und Klein beim Jetztmusikfestival in Mannheim
wallpaper-1019588
Let´s talk together - Meine beruflichen Veränderungen und warum die Arbeit in der Buchbranche nicht meins ist
wallpaper-1019588
Grüne Smoothie Bowls
wallpaper-1019588
Impfungen und Autismus: Alles anders?
wallpaper-1019588
Glamourös Sitzbank Schlafzimmer Design
wallpaper-1019588
Mike Krol: Mit 'nem blauen Auge
wallpaper-1019588
NEWS: Jarle Skavhellen kommt für drei Konzerte nach Deutschland
wallpaper-1019588
Schick Schlafzimmer Grau Rosa Ideen