Mit diesen Apps sind fast alle Multimedia-Dateien unter Android anwendbar

AndroidAndroid ist ein Betriebssystem für mobile Systeme, das über viele Vorzüge verfügt. Und auch wenn es von Haus aus schon sehr gut ausgestattet ist, manche zusätzliche Apps scheinen einfach nötig zu sein – vor allem, wenn man Dateien öffnen will, die vielleicht nicht unbedingt für Android gemacht sind. Ob nun Musik, Videos, Bilder oder Archive; im Folgenden haben wir zusammengefasst, mit welcher App sich welche Dateien öffnen lassen.

Verschiedene Musik-Dateien unter Android abspielen

Poweramp

Mit einer Benutzerzahl zwischen 50 Millionen und 100 Millionen (laut Google Play Store) ist die App Poweramp ein der beliebtesten Programme zum Abspielen von Audio-Dateien auf Android-Systemen. Die App wird von Max MP, einem Entwickler aus Russland, herausgebracht und auch noch regelmäßig aktualisiert.

Die Bandbreite an Dateiformaten, welche von Poweramp abgespielt werden können, ist beachtlich. Hier eine Übersicht: mp3, m4a, mp4, wav, wma, flac, ogg, tta, mpc, wv, ape und aiff. Neben der Möglichkeit, die Dateien zu öffnen, bringt die App auch noch eine einfache Bedienung und individuelle Einstellmöglichkeiten mit sich; einen Equalizer beispielsweise.

Zur Poweramp App im Google Play Store geht es hier entlang.

doubleTwist

Auch diese App ist beliebt, was die Downloadzahlen von 10 Millionen bis 50 Millionen auf der entsprechenden Seite im Google Play Store zeigen. Vergleichsweise wenig, oder? Das liegt daran, dass diese App nicht auf die Wiedergabe aller möglichen Formate, sondern vielmehr auf ein gesteigertes Nutzererlebnis ausgelegt ist. Vor allem jene, die von Apple und iTunes auf Android umsteigen, sollen sich wohl fühlen.

Die App doubleTwist wird von der gleichnamigen Firma aus Texas angeboten und ebenfalls immer noch aktualisiert. Sie kommt mit einer Desktop-Unterstützung für Mac und PC sowie mit den Möglichkeiten, Musik wie bei iTunes zu synchronisieren (auch Playlists), Album-Cover zu laden sowie Podcasts zu abonnieren und zu laden daher. Zudem lassen sich mit der App Multimedia-Inhalte auf verschiedene Geräte streamen.

Zur doubleTwist App im Google Play Store geht es hier entlang.

Verschiedene Video-Dateien unter Android abspielen

VLC

Nach Musik sind es wohl Videos, die am meisten abgespielt werden sollen, aber nicht abgespielt werden. Ein Alleskönner in dieser Hinsicht, welcher auch schon vom Desktop her bekannt sein sollte, ist der VLC Player. Mit 50 Millionen bis 100 Millionen Downloads im Google Play Store zeigt sich auch hier eine gewisse Beliebtheit, auch wenn das Programm noch in der beta-Phase steckt. Aktuell wird als letzte Aktualisierung der 9. Dezember 2014 angezeigt.

Wie auch auf dem Desktop, so kann man mit der App nicht nur Videos (sowie Musik, Bilder, etc.) wiedergeben, sondern sie auch ideal einstellen. Seitenverhältnis, Helligkeit, Equalizer, Untertitel, etc. – alle möglichen Anpassungen lassen sich vornehmen. Auch iso-Dateien, also DVD-Abbilder, lassen sich mit der VLC App mobil abspielen. Angeboten wird die App von Videolabs mit Sitz in Frankreich.

Zur VLC App im Google Play Store geht es hier entlang.

MX Player

Längst aus der beta-Phase heraus und mit ebenfalls einer Reihe Features ausgestattet, so kommt die MX Player App daher. Hier sind wir auch wieder in einem hohen Nutzer-Bereich, wenn der Google Play Store bei der Angabe von 100 Millionen bis 500 Millionen Downloads nicht flunkert. Angeboten wird die App von J2 Interactive in Korea. Stete Aktualisierungen scheint es zu geben.

Auch bei diesem Player sind viele Anpassungen möglich. Zudem können Untertitel, so denn als Spur vorhanden, in verschiedenen Farben und Stilen angezeigt werden. Einige der unterstützten (exotischen) Formate sind: ssa, ass, smi, srt, sub, idx, mpl, psb, pjs und vtt. Der Player kommt mit einer Kindersicherung daher, sodass die Kleinen auch ohne Aufsicht einen Film schauen können.

Zur MX Player App im Google Play Store geht es hier entlang.

Verschiedene Bild-Dateien unter Android anzeigen

RawDroid Pro

Fangen wir mit etwas Exotischem an. Wer Dateien von einer Foto-Kamera auf ein Android-Gerät zieht und merkt, dass es sich nicht um jpg-Dateien oder ähnliches handelt, der kann auf die RawDroid Pro App zugreifen. Diese von derzeit maximal 10.000 Usern angewandte App von RicketScientist gibt die Eigenformate unzähliger Hersteller und über 500 Kameramodelle wieder.

Unter diesen Formaten sind laut Google Play Store die folgenden: 3fr (Hasselblad); arw srf, sr2 (Sony); bay (Casio); crw, cr2 (Canon); cap, iiq, eip (Phase_One); dcs, dcr, drf, k25, kdc (Kodak); dng (Adobe); erf (Epson); fff (Imacon); mef (Mamiya); mos (Leaf); mrw (Minolta); nef, nrw (Nikon); orf (Olympus); pef, ptx (Pentax); raf (Fuji); raw, rw2 (Panasonic); raw, rwl, dng (Leica); srw (Samsung); x3f (Sigma)

Zur RawDroid Pro App im Google Play Store geht es hier entlang.

Fast Image Viewer Free

Der Entwickler der App Fast Image Viewer Free sitzt in North Carolina und konnte schon eine bis fünf Millionen Downloads seines Programms für Android verzeichnen. Dieses kann neben einfachen jpg- oder jpeg-Dateien auch tif und tiff anzeigen. Dazu kommen einige Fax-Formate. Auch Bitmaps sind kein Problem für die App.

Hier alle weiteren Datei-Erweiterungen, mit denen das Programm fertig wird: dicom, cals, jedmics c4 (Bilddateien des US-Militärs), gif, fli, flc, png, pgm, pbm, ppm, pcx, dcx, rle, fits (Astronomische Bilddateien), pdf (nur, wenn es Bilder sind; keine Text- oder Vektorgrafik-Anzeige). Neben sehr vielen positiven Stimmen gibt es auch negative Kommentare zur App. Hier ist ein persönlicher Test zielführend.

Zur Fast Image Free App im Google Play Store geht es hier entlang.

Zu guter Letzt: Archive mit Android entpacken

Zu Archiven muss man eigentlich nicht viel sagen. Es sind komprimierte Dateien, die beim Öffnen andere Dateien mit allen möglichen Formaten freigeben. Um diese Art von Einzeldatei-Ordnern zu öffnen, gibt es für Android verschiedene Apps, die wir hier zum Schluss nur kurz auflisten wollen:

  • Easy Unrar, Unzip & Zip (ähnlich wie WinRAR für PC)
  • B1 Archiver zip rar unzip (so ziemlich alle Archive; sehr gute Bewertungen)
  • ES Datei Explorer (Dateien entpacken, organisieren, austauschen, etc.)

wallpaper-1019588
Ich war noch niemals in New York …
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Sigrid Neubert — Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne
wallpaper-1019588
Gefangen in der Endlosschleife
wallpaper-1019588
Karies: Eigenart
wallpaper-1019588
Tabellenarbeit und ein Abendhimmel
wallpaper-1019588
Unsere Stadt soll bunter werden! - STAWAG Street- Art Aktion
wallpaper-1019588
Engel B. feat. Bert Wollersheim – Herz aus Stahl