Mit diesen 10 Dingen wirst Du Dein eigener Stylist

StylistEin Stylist, der genau weiß, was uns am besten steht, uns die tollsten Klamotten herbeizaubert und uns einfach immer umwerfend aussehen lässt. Hach ja, das wäre schön … Genug geträumt! Wir nehmen die Sache jetzt selbst in die Hand: Denn wenn wir ein paar kleine Regeln beachten, sind wir selbst unsere aller beste Mode-Expertin!

1. Entrümple Deinen Kleiderschrank.

Miste Deinen Kleiderschrank aus. Nur, was Dir wirklich passt und steht, darf bleiben. Zu kleine, altmodische und überflüssige Teile werden verkauft oder verschenkt. So hast Du nicht nur einen genaueren Überblick über die Sachen, die Du hast, sondern erkennst auch, in welche Teile Du investieren solltest.Kleiderschrank entrümpeln

2. Arbeite mit dem, was Du hast.

Gönne Dir Zeit, Stylings auszuprobieren. Nimm Dir zum Beispiel einfach mal Dein Lieblingsteil vor und probiere aus, wie Du es kombinieren kannst. Sei erfinderisch dabei und denke an verschiedene Gelegenheiten. Wie wird eine Bluse zum Beispiel sportlich, wie klassisch und wie elegant gestylt? Du wirst sehen: Mit Deinen vorhandenen Klamotten sind bereits jede Menge Looks möglich. Investiere nun in das, was Dir für bestimmte Looks noch fehlt oder was Du mit Deinen Sachen toll kombinieren kannst.

3. Kreiere Deinen Lieblings-Look

Wenn Dir ein Outfit an Dir besonders gut gefällt und Du Dich darin absolut wohlfühlst, dann fotografiere es ab oder hänge die einzelnen Teile im Kleiderschrank bereits zusammen auf. An Tagen, an denen Dich die Mode-Muse vergessen hat zu küssen, kannst Du darauf zurückgreifen. Der Einsatz dieser “Geheimwaffe” ist besser als misslingende, zeitaufwendige Experimente.

4. Mixen erwünscht.

Komplett-Looks sind nett – aber langweilig. Echte Fashion-Profis erkennt man an ihrem gekonnten Mix. Sie wagen gerne einen Stil-Bruch, tragen zum Beispiel eine Lederjacke zum Spitzenkleid oder eine Satinbluse zur zerrissenen Jeans.

5. Höre auf Dein eigenes Gefühl.

Modebegeisterte Freundinnen oder trendsichere Verkäuferinnen können Dich zwar ideal dazu ermuntern, bei der Shopping-Tour mal was Neues anzuprobieren. Aber wenn es Dir nicht wirklich auch selbst gefällt: Finger weg! Du wirst die Sachen garantiert niemals tragen.

Friends

6. Riskiere einen Blick in die Männerabteilung

Es geht nichts über ein Herrenhemd in Kombination mit einem hübschen Push-up-BH, übergroße Seidenschals oder eine Männeruhr am zarten Damen-Handgelenk.

7. Spiele mit den Trends anstatt ihnen hinterher zu rennen

Jedem Trend blindlings zu folgen ist ein Anfängerfehler. Ein Style-Profi kennt die Trends genau – und individualisiert sie dann. Bauchfrei ist nun einmal am besten für Mädels unter 20 geeignet – doch um “en vogue” zu sein, können Kurztops genau so gut im Layer-Look mit längerem Shirt darunter getragen werden. Ein Leoparden-Allover-Look wirkt übertrieben – doch Schuhe oder Accessoires mit dem Animal-Print greifen den Trend gekonnt auf.

8. Der Zauber liegt in den Details

Ein persönlicher Stil äußerst sich vor allem in den Accessoires. Tolle Schuhe, eine trendige Handtasche, Mütze, Hut und Schmuck verleihen jedem Look das gewisse Etwas. Und das Beste daran: egal, ob man groß, klein, schlank oder rundlich ist: Accessoires passen immer! Hier lohnt es sich zu investieren.

Schuh mit Leopardenmuster

9. Kreativ sein

Es lohnt sich, Dinge einfach mal anders zu tragen, als man es normalerweise tun würde. Überraschungseffekte sind ein genialer Blickfang. Inspiationen dazu findet Ihr in unserer Rubtin “Try2Style“!

10. Und wenn’s daneben geht: Keep cool – it’s (just) fashion

Jeder noch so stilsichere Mode-Profi kennt die Tage, an denen er sich abends fragt, wie er am Morgen auf die Kreation seines Outfits gekommen ist … Ja, viele Stars und Sternchen füllen mit ihren “Fashion-Fauxpas” sogar die Klatschspalten. Doch genau dieses Experimentieren und Ausprobieren macht die Mode aus. Ein “Fehlgriff” ist verzeihbar – am besten, wenn er mit einem Lächeln getragen wird ;-)

 


wallpaper-1019588
Komische Menschen, auch Golfer genannt!
wallpaper-1019588
Mit COCO feiert Pixar den mexikanischen Tag der Toten
wallpaper-1019588
Red Sea Ain Sokhna Classic 2018
wallpaper-1019588
Der wilde Mann: Warum Du Initiation brauchst, um deine Männlichkeit zu leben
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit