Mit dem Wohnmobil Neuseeland live erleben

Neuseeland bietet eine unglaubliche Natur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Wer Neuseeland unabhängig bereisen möchte, ist gut beraten, das Land mit einem Wohnmobil zu erkunden und die Highlights zu genießen. Allerdings sollten im Vorfeld Informationen eingeholt werden, denn die Reise mit dem Wohnmobil sollte nicht ohne Vorinformationen angetreten werden. Neuseeland verfügt nicht über europäische Straßenverhältnisse und die Straßen sind oftmals unbefestigt. Trotzdem können mit dem Wohnmobil einzigartige und schöne Campingplätze angefahren werden, auf denen man in Kontakt mit Einheimischen kommt.

Einmaliger Badespaß

Die Coromandel-Halbinsel bietet den Cook’s Bay, Hahei und den Mare’s Leg Beach. Ein versteckter und traumhafter Strand liegt in Hahei: Über einen Fußweg kann ein versteckter Strand erreicht werden, der einen portalähnlichen Felsendurchgang bietet. Nur wenige Kilometer weiter zeigt der Hot Water Beach, an dem Urlauber bei Ebbe im Sand buddeln und einen eigenen Pool graben können, indem warmes Wasser wartet. Dieser Strand sollte mit dem Wohnmobil unbedingt angefahren werden, denn er bietet ein unglaubliches Erlebnis.

Die Region Paihia

Interessante geschichtliche Rückblicke bietet das Visitor Centra auf den Waitangi Trety Grounds. Hier erfahren Reisende einen interessanten geschichtlichen Rückblick auf die Anfangszeiten der Besiedlung von Neuseeland. Der Weg dorthin führt an einem Mangrovenwald vorbei, der ein Maori-Kriegskanu zeigt, das 35 Meter lang ist. Das Treaty House (Vertragshaus) bietet einen interessanten Einblick in die Geschichte der Maori-Stämme.

Auckland: Parnell Street and Village

Fans der Neuseeland Reisen finden hier eine viktorianische Atmosphäre, die eine Shoppingmeile der Extraklasse bietet. Hier kam man in Ruhe die Atmosphäre genießen und einen Zwischenstop einlegen, bevor es weiter im Wohnmobil geht.

Picton:

Blenheim zeigt das Zentrum des Weinanbaus und von Marlborough. Hier sollte der Marlborough Wine Trail erworben werden, der zu den besten Winzern der Region führt. Hier können Urlauber die Verkostung genießen. Nur 120 Kilometer weiter liegt Kaikoura: Hier können Pottwale und Delfine live erlebt werden.

 

Bookmark and Share

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte